In der Kartoffelwerkstatt

„Am Montag, den 4. November 2002 kam Frau Birgit Markel in unsere Klasse. Wir kannten sie nicht.

Frau Fleischer bat uns einen Stuhlkreis zu bilden und Frau Markel überraschte uns mit 3 Eimern in denen seltsame Pflanzen wuchsen. Im Gespräch fanden wir recht schnell heraus, dass es Kartoffelpflanzen aus den verschiedenen Jahreszeiten waren. Frau Markel stellte uns die Kartoffelwerkstatt mit ihren über 20 Pflicht – und Wahlaufgaben. In einer großen Tabelle waren alle unsere Namen und die der Aufgaben aufgeführt. Sobald wir eine Aufgabe gelöst hatten durften wir in das entsprechende Kästchen eine Kartoffel malen.

Kartoffelwerkstatt

Die Arbeit in der Werkstatt hat uns viel Spaß bereitet. Manche Kinder kochten aus Kartoffelmehl Kleister, andere untersuchten die Knolle mit der Lupe und dem Mikroskop. Wiederum andere erzeugten aus der Kartoffel Strom oder schrieben Geschichten. Durch das Reiben der Kartoffelknolle lernten wir ihre Bestandteile kennen.

Jeden Morgen erfuhren wir im Stuhlkreis zunächst Interessantes über dieses Gewächs, ehe wir uns der Werkstattarbeit widmen durften. In dieser Zeit, es waren 2 Wochen, haben wir sehr viel gelernt. Wir haben sogar Kartoffeln in Gläser gepflanzt und das Wachsen der neuen Pflanze beobachtet. Die Pflänzchen sind schon 13 cm hoch.

Wir sind richtige Kartoffelexperten geworden. Am letzten Tag gingen wir in die Schulküche. Dort durften wir zu unserer Überraschung Reibekuchen backen. Zusammen mit dem selbstgekochten Apfelmus, den Frau Markel für uns mitgebracht hatte, schmeckten sie herrlich. Alle Arbeitsblätter aus dieser Zeit haben wir gesammelt und zu einem Kartoffelbuch zusammen gebunden.“

Bilderserie:

Bild 01 vergrößern Bild 02 vergrößern Bild 03 vergrößern Bild 04 vergrößern Bild 05 vergrößern Bild 06 vergrößern Bild 07 vergrößern Bild 08 vergrößern Bild 09 vergrößern Bild 10 vergrößern Bild 11 vergrößern Bild 12 vergrößern Bild 13 vergrößern Bild 14 vergrößern Bild 15 vergrößern Bild 16 vergrößern Bild 17 vergrößern Bild 18 vergrößern Bild 19 vergrößern Bild 20 vergrößern Bild 21 vergrößern Bild 22 vergrößern Bild 23 vergrößern Bild 24 vergrößern Bild 25 vergrößern Bild 26 vergrößern Bild 27 vergrößern Bild 28 vergrößern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.