Drei Einbrüche in Einfamilienhäuser

Zwischen dem 25.06.03, 23:50 Uhr, und dem 26.06.03, 08:00 Uhr, brachen unbekannte Täter in drei Einfamilienhäuser in Wiehl-Drabenderhöhe ein.

In der Marienfelder Straße öffneten sie ein ebenerdiges gekipptes Küchenfenster und suchten anschließend im Haus mehrere Zimmer auf. Zur Sicherung ihrer Flucht hatten sie mehrere Terrassentüren geöffnet. Aus dem Arbeitszimmer des Hauses entwendeten sie Bargeld, Eurobanknoten sowie Ungarische Forint. Darüber hinaus stahlen sie mehrere EC-Karten.

In der Straße Auf der Steinbreche brachen sie die Terrassentür des freistehenden Einfamilienhauses auf. Anschließend durchsuchten sie im Wohnzimmer sämtliche Behältnisse. Sie erbeuteten Bargeld, Goldschmuck, Handys und eine Digitalkamera.

In der Straße Am Pferdefeld betraten unbekannte Täter durch die geöffnete Terrassentür das Wohnzimmer. Anschließend drangen sie bis zur Diele vor und eigneten sich dort eine schwarze Handtasche an, in der sich eine geringe Menge Bargeld sowie persönliche Dokumente befanden.

Die Bürger werden gebeten, verdächtige Feststellungen hinsichtlich Personen und Fahrzeugen unmittelbar der Polizei ggf. auch unter der Rufnummer 110 mitzuteilen.

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat Gummersbach, Tel.: 02261 8199-0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.