Klement und Post ziehen um

Die Bücher-, Zeitschriften- und Schreibwaren-Handlung Klement, mit angeschlossener Partner-Filiale der Deutschen Post, zieht von der Drabenderhöher Straße 1 in die Zeithstraße 5 um. Eröffnung ist am 1. März.

Rothaariger Schneemann


Foto: Holger Ehrhardt

Heute wuchs die Bevölkerung Drabenderhöhes dramatisch an, überall wurden Schneemänner gesichtet. Diesen Schnappschuss schickte uns Holger Ehrhardt vom Drabenderhöher Jugendheim-Team.

Einladung zum Nachbarschaftsfest

Am 31. Januar feiern Altes Land, Harbachtal, Unterwald, Schäßburger Gasse, Mediascher Gasse und Hillerscheid Nachbarschaftsfest im Kulturhaus Drabenderhöhe. Es wird ein buntes Programm geboten – das Fest startet um 20:00 Uhr, Einlass ist bereits 19:00 Uhr. Schüler und Studenten zahlen 4 Euro Eintritt, Erwachsene 7 Euro. Es spielt die “Biegler Band”.

Einbruch in Firma

Polizeimeldung: In den letzten 14 Tagen brachen unbekannte Täter in die Lagerräume einer Firma in Drabenderhöhe in der Zeitstraße ein. Sie schlugen ein großes Fenster ein und betraten das Gebäude. Mehrere Verbindungstüren brachen sie auf. Ob sie etwas entwendeten, stand bei Anzeigenaufnahme nicht fest. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat Gummersbach, Tel.: 02261/8199-0.

Schläger in Drabenderhöhe gefasst

Am 24. Januar, gegen 2:30 Uhr, meldeten zwei junge Männer der Polizei, dass sie in Wiehl auf der Bahnhofstraße auf dem Parkplatz der Raiffeisenbank zusammen geschlagen worden seien. Beide Männer waren leicht verletzt. Die Täter sollen das Aussehen von Skinheads gehabt haben. Sie hatten beiden Männern ihre Pullover über die Köpfe gezogen, sie anschließend geschlagen und getreten. Etwa 45 Minuten später teilten die Geschädigten der Polizei mit, die Tatverdächtigen erneut gesehen zu haben. Bei dem folgenden Polizeieinsatz wurden beide beschriebene Personen in Drabenderhöhe gestellt. Gegen die 22 und 19 Jahre alten Männer aus Engelskirchen wurden Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.