Katastrophale Ausbildungslage

Knapp jeder dritte Bewerber bleibt im Oberbergischen erst mal ohne Ausbildungsplatz, meldete Radio Berg heute. Bisher haben insgesamt 272 Jugendliche einen Ausbildungsvertrag unterschrieben. Rainer Lessenich von der IHK hofft dennoch, dass alle Bewerber untergebracht werden können. Im Handwerksbereich sieht die Ausbildungslage katastrophal aus. Bisher haben sich nur 33 Jugendliche für eine handwerkliche Ausbildung entschieden. Das ist die Hälfte vom letzen Jahr.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.