Der Osterhase machte wieder Station in der Teestube

Wie in jedem Jahr machte auch diesmal wieder der Osterhase bei seinen Vorbereitungen zum Osterfest Station in der Teestube. Gleich zweimal schaute er vorbei, um sich beim Eierfärben über die Schulter sehen und sich von Kindern helfen zu lassen. Das erste Mal halfen etwa zwanzig Kinder beim Kindertag, das zweite Mal kamen ähnliche viele Kinder zum gemeinsamen Frühstück in die Teestube, bei dem anschließend Eier gefärbt (und manchmal sogar an Ort und Stelle verzehrt) wurden.

Text und Foto: Jugendheim Drabenderhöhe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.