Hoch hinaus im Ferienspaß

Im diesjährigen Ferienspaß der Stadt Wiehl ging es wieder einmal hoch hinaus. Unter freiem Himmel konnten 20 Kinder und Jugendliche den Hochseilgarten in Bierenbachtal erklettern.


Zuerst bekamen die 10 bis 15 Jährigen eine genaue Einführung in die Sicherheitsmaßnahmen der Hochseilanlage. Gut gesichert stiegen sie dann in den Kletterparcours ein. Im Team mussten sie in bis zu zehn Meter Höhe einige kniffelige Aufgaben lösen und die Strecke gemeinsam bewältigen.


Als Lohn gab es zum Abschluß eine Schussfahrt mit der rund 120 Meter langen Seilbahn zurück auf den Erdboden. Eine zweite Klettertour steht noch auf dem Programm des Wiehler Ferienspaß. Dann geht es in die BronxRock – Kletterhalle nach Wesseling.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.