Akkordeon-Orchester Drabenderhöhe: Neuer Vorstand im Amt bestätigt

In der Jahreshauptversammlung des Akkordeon-Orchesters Drabenderhöhe begrüßte der erste Vorsitzende Axel Hackbarth alle Anwesenden und dankte ihnen für ihr Erscheinen. In einer Schweigeminute gedachte er dem Ehrendirigenten und Orchestergründer Johann Dengel und dem Schlagzeuger Manfred Pastors, die beide innerhalb von wenigen Wochen verstarben. Nach den Worten der Dirigentin Edeltraute Gündisch-Wagner, des Schriftführers und dem Bericht des Kassiers wurde der Vorstand in seinem Amt bestätigt.

1. Vorsitzender bleibt Axel Hackbarth, gefolgt von seiner Stellvertreterin Elke Kelbch, 1. Schriftführer Thomas Brandt, 2. Schriftführerin Silvia Wirth, 1. Kassierer Colja Steinmetzler, 2. Kassierer Thomas Seimen und die Kassenprüfer Karin Gusbeth und Florian Sträßer.

Für das Jahr 2006 stehen viele Aktivitäten auf dem Programm des Akkordeon-Orchesters Drabenderhöhe. Am 12. März 2006 um 15.00 Uhr spielt das Orchester im Kursaal in Nümbrecht; und auch bei der 40-Jahrfeier der Siebenbürger-Sachsen-Siedlung Drabenderhöhe musiziert das Orchester am 16. Juni im Festzelt. Höhepunkt ist natürlich – wie jedes Jahr – das traditionelle Jahreskonzert am 12. November im Jugendheim Drabenderhöhe.

Musiker, die sich für das Akkordeon-Orchester interessieren, können gerne zu den wöchentlichen Orchesterproben kommen. Die Proben sind jeweils freitags von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr im Jugendheim Drabenderhöhe. Nähere Auskunft erteilt der erste Vorsitzende Axel Hackbarth, Tel.: (0 22 62) 43 49 oder Frau Edeltraute Gündisch Wagner, Tel.: (0 22 62) 60 95 sowie alle Orchestermitglieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.