Handschmeichler im Ferienspaß

„Eure Steine sind jetzt Eure ganz persönlichen Handschmeichler. Achtet gut auf sie und behütet sie immer.“ Diesen Ratschlag gab Reinhold Daubner-Winheller den knapp zwanzig Mädchen und Jungen mit auf den Weg, die aus Speckstein eigene Handschmeichler herstellten.

Um einen solchen glatten und glänzenden Stein in den Händen halten zu können, musste vorher noch viel Arbeit und auch Muskelschmalz investiert werden.

Die Steine mussten zuerst grob geschliffen werden, dann mit immer feinerem Schmirgelpapier abgeschliffen und zuletzt mit Bohnerwachs poliert werden.

Doch das Ergebnis lohnte sich auf jeden Fall. Alle Kinder hatten nach dem Workshop ihren ganz persönlichen Handschmeichler in der Hand. Und sie erkannten sofort, dass kein Stein dem anderen glich, alle waren kleine Einzelstücke und Kunstwerke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.