Kampfkunst und Yoga im Jugendheim Drabenderhöhe

Seit einigen Monaten ergänzt das Jugendheimteam Angebote wie Konflikt- und Selbstsicherheitstraining durch die Kurse „Kampfkunst und Yoga“.

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene erleben hierbei in einer sportlichen Auseinandersetzung ihre eigene Leistungsfähigkeit. Sie erlernen den Umgang mit Sieg und Niederlage. Dem Wesen der Kampfkunst entsprechend wird das Beherrschen und Kontrollieren der eigenen Aggression zumeist auf körperlicher Ebene erlernt.

Um diese Erfahrung auch im Alltag anwenden zu können, werden verschiedene Techniken aus dem Yoga eingeübt. Hierdurch können die Teilnehmer positive Gefühle wie Freude, Vertrauen, Hoffnung und innere Ruhe erfahren.

Durch Rituale zu Beginn und Abschluss der Kursstunde bekommt das Miteinander einen besonders hohen Stellenwert. Wie bei allen Angeboten des Jugendheims nehmen selbstverständlich auch Kinder und Jugendliche mit Behinderung teil.

Die Kurse sind in zwei Altersgruppen eingeteilt. Die 12 bis 15-Jährigen treffen sich dienstags von 18:00 Uhr bis 19:30Uhr. Anschließend beginnt das Training für Jugendliche und junge Erwachsene ab 16 Jahren.

Neueinsteiger sind herzlich willkommen. Weitere Informationen gibt es beim Jugendheim Drabenderhöhe unter der Telefonnummer 02262/1249.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.