Dynamische Formen für das Jugendheim

Am 2. April begann im Jugendheim Drabenderhöhe ein Malkurs für junge Künstler/innen und für die, die es noch werden wollen. Angeleitet wurde das neue Angebot vom Zivildienstleistenden Henner Rosenkranz.

Es fanden sich bald Interessenten im Alter von 10 bis 15 Jahren ein. Dynamische, fließende Formen in Kombination mit ruhigen, warmen Farben war der Inhalt des Kurses. Mit Acrylfarbe wurde auf 6 Leinwänden gemalt. Ziel war es eine Gesamtkomposition zu erschaffen, die sich aus gerade diesen 6 Leinwänden, wie ein Puzzle zusammen setzen ließe.

Kunstkurs

Zur Freude des Kursleiters gelang es jedem Teilnehmer seinen individuellen Beitrag zu leisten. Durch individuelle Farbkompositionen wurde dem Gesamtkunstwerk eine farbenfrohe Vielseitigkeit gegeben. Das Projekt wurde binnen 2 Wochen abgeschlossen und ist jetzt im Jugendheim Drabenderhöhe zu besichtigen.

Ab Mittwoch dem 21. Mai haben weitere interessierte Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit sich an einem ähnlichen Projekt zu beteiligen. Weitere Informationen gibt es im Jugendheim Drabenderhöhe, Telefon: 02262/1249.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.