TC 77 Drabenderhöhe: Medenspielergebnisse

Herren
Das erste Spiel um den Aufstieg in die 2. VL konnte auf eigener Anlage souverän mit 9:0 gegen TC Haus Rott 2 gewonnen werden. Es spielten Arne Dohmgoergen, Uwe Fleischer, Rafael Niedung, David Sunarko, Christoph Jaspert, Thomas Kasper und Neuzugang Rene Föhles.

Damen
Das Auftaktspiel in der 2. BL gegen TC Uckerath gewann die neu aufgestellte Mannschaft um Esther Schnieders mit 6:3. Die Neulinge Desiree Thönes und Meike Schultheiss gewannen auf 1 und 2 sowie zusammen im ersten Doppel und erwiesen sich damit als hervorragende Verstärkungen. Esther Schnieders und Vera Drogies gewannen ebenso ihre Einzel, als auch das gemeinsame Doppel. Jenny Kasper und Viktoria Frank konnten beide erst im dritten Satz bezwungen werden.

Damen 30
noch ohne Spiel!

Damen 40
noch ohne Spiel!

Damen 50
Die Mannschaft um Käthe Schuster verlor gegen Bergneustadt mit 2:4. Lediglich Heidrun Niedfeld gewann ihr Einzel. Im Doppel war Lore Scheibe mit der im ersten Jahr für Drabenderhöhe spielenden Angelika Schönenbach erfolgreich.

Herren 2
noch ohne Spiel!

Herren 30-1
Der Aufsteiger besiegte in der 1. BL TC Glöbusch mit 6:3. Jens Neumann gewann an Pos. 2 mit 2:6 6:2 und 7:6, Jörg Scheibe an Pos. 3 mit 4:6 6:3 und 7:6 und Christoph Rickerl an Pos. 5 mit 4:6 7:5 und 7:6. Damit stand es nach den Einzeln bereits 4:2 und am Ende konnte ein 6:3 Sieg vermeldet werden..

Herren 40.1
Nach dem souveränen 9:0 Auswärtssieg Sieg gegen TF GW Berg. Gladbach 2 musste sich das Team um Erwin Kasper dem TC BW Menden deutlich mit 2:7 geschlagen geben. Lediglich Markus Stache an Pos. 4 und Heinrich Tausch and Pos- 5 konnten ihre Einzel in den 1. BL für sich entscheiden.

Herren 40.2
Verstärkt durch zwei neue Spieler trat die 1. H 40 von Lindlar an, konnte aber dennoch die 6:3 Niederlage gegen die Truppe um ‚Jörgi Hartig nicht verhindern. Es siegten Markus Knecht, Adi Botsch, Walter Weiss und Kurt Tausch in den Einzeln sowie Knecht/Botsch und Frim/Weiss in den Doppeln, sodaß ein deutlicher Siege gefeiert werden konnte.

Herren 40-3
Obwohl ‚Luigi‘ Jäkel sein Team hoch motiviert hatte, ging das Spiel gegen den TC 80 Gummersbach mit 1:5 verloren. Michael Stirner sorgte für den ‚Ehrenpunkt‘.

Herren 50
Die als stark eingeschätze neu formierte Mannschaft um Kapitän Manfred Schild agiert bisher leider glücklos in der 2. BL. Im ersten Auswärtsspiel wurde gegen den TC Rösrath mit 3:6 verloren, wobei leider Stützen wie Max Angerer‚ Bulle‘ Peppler und Manfred Schild fehlten.. Im 2. Spiel beim TC Heide 1975 verlor man knapp und unglücklich mit 4:5. D. Jacobs (2:6 6:2 7:6), Johann Fleischer (6:0 4:6 7:6) und Manfred Schild (6:2 3:6 7:6) konnten in den Einzeln punkten. In den Doppeln gewann Schild/Jacobs deutlich mit 6:0 und 6:1! Das Team musste den Ausfall der Spieler Eckert und Angerer verkraften.

Herren 60
Den ersten Sieg der Saison feierte auch das Team um Kapitän Manni Viebahn gegen den TC 80 Gummersbach. Siege von Horst Niedtfeld (6:0 6:1) und Hartmuth Weissbroth (6:2 6:1) in den Einzeln und Bartsch/Weissbroth (6:2 4:6 7:6) in den Doppeln trugen zu dem Erfolg bei.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.