Neuer Malkurs im Jugendheim

Nachdem sich bereits im April eine Gruppe Kinder und Jugendlicher an Pinsel und Leinwand gewagt haben, um das Jugendheim mit einem gemeinsamen Malprojekt zu verschönern, startete am 21. Mai der nächste Malkurs.

Auch hier sollen wieder alle Bilder, die während des Malkurses entstehen, in einem Gesamtzusammenhang stehen. Diesmal geht es um verschiedene Formen und Perspektiven.

Mit viel Elan gingen die vier Teilnehmerinnen des Kurses ans Werk. Unter Anleitung des ehemaligen Zivildienstleistenden Henner Rosenkranz wurden erste Entwürfe fertig gestellt. Am Ende des Kurses werden die Bilder einen würdigen Platz im Jugendheim Drabenderhöhe finden.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.