Zwei Mannschaften des TC 77 Drabenderhöhe spielen um den Aufstieg in die Verbandsliga

Nachdem in den letzten zwei Jahren jeweils nur der undankbare zweite Tabellenplatz erreicht wurde, möchte die 1. Herren-Mannschaft des TC 77 Drabenderhöhe um Kapitän Rafael Niedung in diesem Jahr nun endlich den Aufstieg in die Verbandsliga meistern.

Der Saisonstart verlief mit einem 9:0 gegen Rott-Troisdorf 2 eindrucksvoll und im zweiten Spiel beim TC BR Eitorf wurden die Aufstiegsambitionen erneut untermauert. Arne Dohmgoergen, Uwe Fleischer, Rafael Niedung, David Sunarko, Christoph Jaspert und Thomas Kasper siegten auch diesmal und es konnte am Ende ein souveränes 7:2 verbucht werden. Einziger Wehrmutstropfen war hierbei die Verletzung des an Position 4 spielenden David Sunarko. Am 8. Juni, ab 9:00 Uhr gilt es nun die bisher ungeschlagenen Herren von Tura Pohlhausen zu besiegen. Sollte dies gelingen, wäre nur noch ein Sieg gegen die Mannschaft des TC Lindlar notwendig, die mit zwei Niederlagen am Tabellenende rangiert, sodass ein weiterer Sieg des TC 77 zu erwarten ist.

Nach dem Aufstieg in die 1. BL war das formulierte Saisonziel der Mannschaft um „Organisationswart“ Torsten Behr der Klassenerhalt. Nun steht die Mannschaft nach zwei ungefährdeten 6:3-Siegen gegen TC Glöbusch und Grafkreuz Siegburg auf dem ersten Tabellenplatz der Gruppe B. Bereits am 1. Juni 2008 kann im Heimspiel gegen die Favoriten aus TV Herkenrath der Durchmarsch perfekt gemacht werden, bevor dann im letzten Spiel die bis dato glücklos spielende Mannschaft des TC Lindlar zu Gast ist. Erstmals in Bestbesetzung auflaufend, fiebert die Mannschaft um Christian Schuster, Jens Neumann, Jörg Scheibe, Jens Niedtfeld, Christian Franchy, Christoph Rickerl, Volker Stache, Torsten Behr, Christoph Penz, Jürgen Janesch, Ingo Krämer und Thomas Drotleff dem Match entgegen.

Der gesamte Vorstand des TC 77 Drabenderhöhe drückt beiden Teams die Daumen und hofft auf viele Besucher, die mit Ihrer Unterstützung den Mannschaften zum Aufstieg helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.