Drabenderhöher Kunstrasenprojekt: Sparkassenchef überreichte Spende beim ersten Spatenstich


Fotos: Christian Melzer

“Wenn alles nach Plan verläuft, dann wollen wir auf den Tag genau in sechs Monaten, also am 15. Mai 2009, spätestens aber zu unserem traditionellen Pfingstturnier, unser Großprojekt “Kunstrasenplatz” erfolgreich abgeschlossen haben. Das wird das absolute Highlight in unserem Jubiläumsjahr.”


V.l.: Patrick Baier, Sparkassenchef Hartmut Schmidt, Alex Jobi, Daniel Noss, Volker Hoffmann und Werbeleiter der Wiehler Sparkasse Wolfgang Abegg

Volker Hoffmann, Vorsitzender des BV 09 Drabenderhöhe e. V., empfing am Tag des ersten Spatenstichs auf der Vereins-Baustelle das Vorstandsmitglied der Sparkasse der Homburgischen Gemeinden, Hartmut Schmidt, um ihn über den aktuellen Planungsstand zu informieren.


Volker Hoffmann und Hartmut Schmidt

Hartmut Schmidt kam zu diesem Termin nicht mit leeren Händen, sondern überreichte einen Spendenscheck in Höhe von 15.000 Euro an Hoffmann, der sich stellvertretend für die rund 500 Mitglieder der Abteilung Fußball des BV 09 Drabenderhöhe e. V. ganz herzlich bedankte.

Die Stiftung der Sparkasse der Homburgischen Gemeinden spendete nach den Projekten in Nümbrecht, Homburg-Bröltal und Wiehl, bereits zum vierten Mal für den Bau eines Kunstrasenplatzes. Seit mehr als zehn Jahren fördert die Stiftung der Sparkasse nun schon Soziales, Kultur und Sport im Homburger Land.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.