So hat Drabenderhöhe gewählt

Bürgermeister Werner Becker-Blonigen – Fotos: Christian Melzer

Bürgermeisterwahl
Werner Becker-Blonigen ist alter und neuer Bürgermeister, er erhielt insgesamt 92,3% der Stimmen.
Drabenderhöher Wahlergebnis:
Wahllokal Volksbank Drabenderhöhe
Wahllokal Kulturhaus Drabenderhöhe
Wahllokal Dorfhaus Hillerscheid

Landratswahl
Der Landratskandidat Hagen Jobi aus Drabenderhöhe wurde mit 52,5% der Stimmen für weitere 6 Jahre gewählt.
Drabenderhöher Wahlergebnis:
Wahllokal Volksbank Drabenderhöhe
Wahllokal Kulturhaus Drabenderhöhe
Wahllokal Dorfhaus Hillerscheid

Ratswahl
Bei der Ratswahl erhielt die CDU insgesamt 43,8% der Stimmen, die SPD 31,3, die FDP 11,0, die Grünen 7,4, die UWG 3,1 und die Linken 3,4%. Die Linken ziehen mit einem Vertreter in den Rat ein, ansonsten gab es kaum Verschiebungen, CDU und SPD mussten einige Stimmverluste hinnehmen. Größter Gewinner war die FDP, die ein zusätzliches Mandat erwarb.

Karl Prawitz, Anna Janesch und Jürgen Poschner

Drabenderhöher Wahlergebnis:
Wahllokal Volksbank Drabenderhöhe (Karl Prawitz 47,1%)
Wahllokal Kulturhaus Drabenderhöhe (Anna Janesch 57,7%)
Wahllokal Dorfhaus Hillerscheid (Jürgen Poschner 58,3%)

Kreistagswahl
Von den angetretenen neun Parteien und Gruppierungen werden im neuen Kreistag sieben vertreten sein. Die FWO und die ödp haben nicht genügend Stimmen erhalten, um dem neuen Kreistag angehören zu können. Insgesamt wird der neue Kreistag 58 Sitze haben. Hier die Sitzverteilung im Einzelnen: CDU 26 Sitze, SPD 15 Sitze, GRÜNE 6 Sitze, FDP 6 Sitze, UWG 2 Sitze, pro NRW 1 Sitz, DIE LINKE 2 Sitze.
Drabenderhöher Wahlergebnis:
Wahllokal Volksbank Drabenderhöhe
Wahllokal Kulturhaus Drabenderhöhe
Wahllokal Dorfhaus Hillerscheid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.