Waldbrand bei Drabenderhöhe

Die Feuerwehreinheiten der Löschgruppe Drabenderhöhe und der Löschzug Bielstein-Weierhshagen bekämpften gestern Nachmittag kurz hinter der Ortschaft Hündekausen einen Waldbrand.


Fotos: Christian Melzer

Auf einer Fläche von rund 200 Quadratmetern brannte der Waldboden und ein Jägerstand. Die rund 15 Feuerwehrleute hatten das Feuer schnell unter Kontrolle. Es mussten jedoch auf der gesamten Fläche Nachlöscharbeiten vorgenommen werden. Auf dem Waldstück wurde wohl am Samstag der Abraum von dortigen Waldarbeiten verbrannt. Die Polizei vor Ort geht von einem Folgeschaden aus, angefacht durch den starken Wind am Nachmittag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.