Johann Salmen neuer Dirigent des Blasorchesters Siebenbürgen-Drabenderhöhe

Das Blasorchester Siebenbürgen-Drabenderhöhe hat sich in gegenseitigem Einvernehmen von ihrem ehemaligen Dirigenten Heinz Rehring getrennt.

Heinz Rehring hat im Januar 2007 die musikalische Leitung des Blasorchesters übernommen. Bis heute hat er das Orchester musikalisch nach vorne gebracht, so dass der neue Dirigent Johann Salmen auf einem guten musikalischen Fundament aufbauen und das Orchester weiter formen kann.

Der Vorstand und die Mitglieder des Blasorchesters danken Heinz Rehring für seine geleistete Arbeit und wünschen ihm weiterhin viel Erfolg mit seinen anderen Musikgruppen.

Die Vita des neuen Dirigenten Johann Salmen:

Johann Salmen, 1960 in Scharosch an der Großen Kokel, Siebenbürgen (Rumänien) geboren.

Ausbildung/Studium
1972-1976 Trompetenschüler am Kronstädter Musiklyzeum „George Dima“ (Siebenbürgen)
1976-1980 Pädagogisches Lyzeum „Josif Vulkan“ in Oradea (Siebenbürgen), Hauptfach: Trompete, mit dem Abschluß „Abitur-Diplom der Kunstabteilung“
1988-1991 Schulmusikstudium an der Universität zu Köln, Trompetenunterricht bei Bela Rudolf Weissbach; Klavierunterricht bei Ernst Ueckermann; Viersemestrige Ausbildung in Chorleitung
1991-1995 Instrumentalpädagogik-Studium an der Hochschule für Musik Köln, Trompetenunterricht bei Professor Adam Bauer; Klavierunterricht bei Frau Margit Matyas

Berufliche Tätigkeiten
1983-1987 Leitung von Musikkursen am Mediascher Munizipalkulturhaus (Siebenbürgen) und Mitglied der Musikgruppen „Ariston“ und „Holiday“; Konzerte in Siebenbürgen mit dem „Kokeltal-Ensemble“
seit 1990 Dozent für Trompete und Tenorhorn an der Musikschule Kürten, im Laufe der Jahre Leitung verschiedener Ensembles (Trompetenensemble, Big-Band, Jazz-Band, Blasorchester, Orchesterprojekt Grundschule Kürten-Biesfeld, Schulband der Grundschule Kürten-Biesfeld)
1991-2010 Trompetenlehrer an der Musikschule der Beethovenstadt Bonn
1994-1996 Konzerttätigkeit mit dem „Kölner Trompeten-Quartett“
seit 1996 Dozent für Trompete und Tenorhorn an der Musikschule der Homburgischen Gemeinden e. V., Leitung des Trompetenensembles/Blechbläserensembles
seit 1996 Dozent für Trompete und Tenorhorn im Rahmen des Projekts „Musikkurse an Bonner Hauptschulen“
1996-2008 Musikalische Leitung des Musikvereins „Edelweiß“ Offermannsheide
seit 2006 Dozent für Trompete im Rahmen von Orchesterprojekten der Musikschule der Beethovenstadt Bonn
seit 2010 Musikalische Leitung des Posaunenchors Wirtenbach
seit 2011 Musikalische Leitung des Posaunenchors Mühlen und Drabenderhöhe
seit 1. September 2011 Dirigent des Blasorchester Siebenbürgen-Drabenderhöhe e.V.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.