WDR 5 sendet live aus der GGS Drabenderhöhe

Am Donnerstag, den 15.12.2011, wird das Team der Kinderradiosendung „Lilipuz macht Schule“ zu Gast in der GGS Drabenderhöhe sein. Gemeinsam mit den Schülern der vierten Klassen wird einen Vormittag lang in Gruppen für die Sendung geprobt, die dann ab 14.05 Uhr live im Radio (MHZ 90,3) gesendet wird. Wie uns die Schulleiterin Waltraud Hartig-Hietsch mitteilte, sind alle Beteiligten schon jetzt sehr gespannt. Also, nicht vergessen: Rechtzeitig das Radio einschalten!

Ist es eine Orgel? Ist es ein Klavier? Oder gar ein Keyboard? Weit gefehlt! Es ist das unvergleichliche „Plempotron XM“, das am 15. Dezember in der GGS Drabenderhöhe erklingen wird. Das Spezialinstrument gehört einem ganz speziellen Musiker – dem LILIPUZ-Gesangsspezialisten Professor Plem. Der leicht chaotische Professor besucht gemeinsam mit dem Team von LILIPUZ die Kinder der Grundschule, um mit ihnen zusammen zu singen und zu musizieren. Ob Popsong, Ballade, Kinderlied, oder Rap – der witzige Musikexperte kennt zu jedem Lied die Melodie und dichtet selber gerne mal den ein oder anderen Liedtext um. Die Lieder, die sie live in der Sendung singen werden, haben die Schüler selber ausgesucht und in der Schule schon kräftig geprobt. Einige mutige Solisten haben sich auch gemeldet! Die Sendung ist dann live von 14.05 Uhr bis 15.00 Uhr auf WDR 5 und im KIRAKA (www.kiraka.de) zu hören (Wdh. im KIRAKA um 17 Uhr).

Den Ü-Wagen von Innen sehen, ins Mikrofon sprechen – das ist alles neu und spannend. Die Schüler der vierten Klassen lernen an diesem Tag, wie es hinter den Kulissen einer Radiosendung aussieht, hautnah in ihrer eigenen Schule. Sie selber sind dann für einen Tag die Nachrichtensprecher und Radioreporter. Am Vormittag schreiben sie, unterstützt vom WDR-Team, in der KLICKER-Werkstatt sechs Meldungen, die sie zu Beginn der 55-minütigen Sendung live im Radio vortragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.