Schwerer Verkehrsunfall an der Autobahnanschlussstelle Wiehl-Bielstein: 54-jähriger Autofahrer verstarb an der Unfallstelle

Bei einem schweren Verkehrsunfall an der Autobahnanschlussstelle (AS) Wiehl-Bielstein ist am Montagmorgen, 16. April auf der Landstraße 302 ein 54-jähriger Autofahrer aus Gummersbach seinen schweren Verletzungen erlegen.


Foto: Christian Melzer

Der 54-Jährige war mit seinem Auto von der A4 aus Richtung Olpe kommend an der Anschlussstelle Bielstein abgefahren und beabsichtigte, nach links auf die L 302 in Richtung Drabenderhöhe abzubiegen. Dabei übersah er den Lastwagen eines 44-jährigen Mannes aus Leichlingen, der in Richtung Weiershagen unterwegs war. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Durch die Wucht des Aufpralls erlitt der 54-Jährige schwerste Verletzungen und verstarb trotz notärztlicher Hilfe und dem Einsatz eines Rettungshubschraubers noch an der Unfallstelle. Der 44-jährige Lkw-Fahrer erlitt einen Schock. An dem Lastwagen entstand hoher, an dem Pkw Totalschaden. Die Autobahnanschlussstelle Bielstein und die Landstraße 302 waren für die Dauer der Unfallaufnahme für etwa drei Stunden gesperrt.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.