Grundschule Drabenderhöhe: Theateraufführung „Liebeskummer“

Seit Schuljahresbeginn übten die Kinder der Theater AG die Texte und Lieder des Minimusicals „Liebeskummer“, eine tierisch vergnügte Liebesgeschichte auf dem Bauernhof von H. Schrader/F. Schnelle.

Eine Maus verliebt sich in ihren ärgsten Feind, in eine Katze. Das kann nicht gut gehen – oder doch? In dem Tiermärchen „Liebeskummer“ gelingt es der Maus Felix durch Mut und Ideen, das Herz der Katze Mietzi zu gewinnen. Bis zum „Happy End“ stehen einige Tiere des Bauernhofs mit Rat und Tat zur Seite.

Jeden Donnerstag wurde fleißig Texte gelernt, Lieder gesungen, getanzt und Kulissen hergerichtet. Endlich war es dann soweit: an drei Schulvormittagen führten die Kinder das vorbereitete Musical auf. So hatte jedes Kind der Grundschule die Möglichkeit, eine Aufführung genießen zu können.

Besonders viel Freude bereitete es den Darstellern, die Vorschulkinder des Adele-Zay und des Evangelischen Kindergartens in der Grundschule willkommen zu heißen und für sie Theater zu spielen. Das lag vor allem an dem ein oder anderen Geschwisterkind oder befreundeten Kindergartenkind im Publikum. Nach den Vorstellungen blieb auch genug Zeit, den Schauspielern viele Fragen zu stellen. Kurzum waren es drei gelungene Darbietungen, die den Zuschauern Freude bereiteten und die Theaterkinder mit Stolz und Freude erfüllten.

Die Theaterspieler:
Justin A. (Kl.3b) – Bauer und Hahn
Justin B. (Kl.3b) – Maus Felix
Leonard K. (Kl.3b) – Maus 1
Maria Z. (Kl.3b) – Bäuerin und Schwan
Dayna S. (Kl.3b) – Katze Mietzi
Angelina R. (Kl.3a) – Katze Mutzi
Franiska M. (Kl.4a) – Maus 2
Luca (Kl.4a) – Katze Morle
Jakob K. (Kl.4a) – Eule und Hase

Weitere Fotos finden Sie hier…

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.