Infotafel zerstört: 500 Euro Belohnung ausgesetzt

In der Nacht zum Mittwoch haben Unbekannte die gläserne Infotafel „Die sieben Quellsiefen von Drabenderhöhe“ zertrümmert. Es entstand ein Schaden von rund 2500 Euro.

Der Heimatverein hatte die Tafel erst im November letzten Jahres am neuen Kreisverkehr aufstellen lassen und hat nun für Hinweise die zur Ergreifung der Täter führen eine Belohnung von 500 Euro ausgesetzt. Heimatvereinschef Ernst Jochen Höhler hat zudem Anzeige erstattet. Wer Hinweise hat, kann sich bei der Polizei oder Höhler (Tel.: 02262/2346) melden.

Fußball: Stadtderby zwischen dem BV 09 Drabenderhöhe und dem FV Wiehl

Am Ostermontag, den 1. April, findet das mit Spannung erwartete Stadtderby zwischen dem BV 09 Drabenderhöhe und dem FV Wiehl um 15 Uhr auf dem Sportplatz in Drabenderhöhe statt. Hier treffen der Tabellendritte BV 09 Drabenderhöhe und der FV Wiehl, der aktuell Tabellenzweiter der Kreisliga A ist, aufeinander. Die Spieler des BV hoffen, dass sie durch zahlreiche Drabenderhöher Zuschauer unterstützt werden. Um 13 Uhr trifft die zweite Mannschaft auf die Mannschaft des FV Wiehl 3.

Autorenlesung in der Grundschule

Am Donnerstag, dem 11. April 2013, ist die Kinderbuchautorin Solveig Ariane Prusko in der Drabenderhöher Grundschule zu Gast. Sie liest den Schülerinnen und Schülern aus ihren zweisprachigen (deutsch-englischen) Büchern vor.

1. Stunde: „Felicitas und das Vanille-Geheimnis“ für die Klassenstufe 2
2. Stunde: „Felicitas und das Vanille-Geheimnis“ für die Klassenstufe 1
3. Stunde: „Emmi Cox, Gewürzdetektivin: Suche nach dem Safran-Schatz“ für die Klassenstufe 3
4. Stunde: „Emmi Cox, Gewürzdetektivin: Suche nach dem Safran-Schatz“ für die Klassenstufe 4

Die Eltern sind hierzu herzlich willkommen. Die Bücher können käuflich erworben werden. Das Buch „Felicitas und das Vanille-Geheimnis“ kostet 16,95 Euro. Hierfür wird eine Bestellliste ausgelegt. Das Buch „Emmi Cox, Gewürzdetektivin: Suche nach dem Safran-Schatz“ kostet 14,90 Euro. Letzteres kann vor Ort, soweit Zeit bleibt auch signiert, erworben werden.

Diese Veranstaltung wird vom Förderverein der Schule gesponsert.

Hans Otto Tittes: „Die Telefonzelle“

Hans Otto Tittes Laut OVZ werden in Wiehl die öffentlichen Telefonzellen abgebaut. Dazu ein paar Gedanken von Hans Otto Tittes:

Die Telefonzelle
von Hans Otto Tittes

Als früher fast in allen Straßen
gab’s Häuschen mit den selben Maßen
und innen drin ein Telefon,
war’s erstmals eine Sensation;
auch kam es einem sehr entgegen
bei Sturm sowie bei starkem Regen.

Doch heute, wo bald jedes Kind
ein Handy hat, verbannt sie sind,
die Häuschen, und die Straßen leer.
Wer handylos, bedau’rt das sehr.
Beendet ist ihr Daseins-Zweck:
Erst gelb, dann pink – bald sind sie weg!

Literaturkreis Drabenderhöhe: Dagmar Dusil (Zink) liest aus „Wie die Jahre verletzen“

Literaturkreis Drabenderhöhe Am 27. März 2013 findet die nächste Veranstaltung des Literaturkreises Drabenderhöhe statt. Beginn: 16.00 Uhr im ev. Gemeindehaus.

Frau Dagmar Dusil (Zink) liest aus ihrem neuesten Prosaband: „Wie die Jahre verletzen“. In den Kurzgeschichten werden altbekannte Rituale aus dem Leben der Autorin in Siebenbürgen mit Erfahrungen des Neuanfangs in Deutschland verknüpft. Im Zentrum ihres Buches steht der Text: „Bilder einer Kindheit“.

Von erlesener Qualität sind auch die musikalischen „Leckerbissen“, die ihr Begleiter, der Musiker Peter Szaunig, zwischen den Leseproben zu Gehör bringt.

Zu dieser Veranstaltung laden Erika Seiler und Anne Reindt herzlich ein.

Evangelische Jugend Drabenderhöhe: „Viele Köche verzaubern den Brei“ und „Mission Osterhase“

„Viele Köche verzaubern den Brei“, hieß es in einer der letzten Jungschar-Stunden. 10 Jungs und ihre Betreuer machten sich zuvor viele Gedanken, wie ihr Lieblingsmenü aussehen könnte. Schnell war die Entscheidung für Spaghetti mit frischer und selbstgemachter Bolognaise Sauce und frischem Obstsalat mit Vanillesauce gefallen.

Nun ging es an das fleißige Schnipseln der Zutaten und die Jungs konnten ihre bereits vorhandenen Küchenerfahrungen unter Beweis stellen. Nach regem Getümmel in der Küche des Jugendbereiches, genossen alle Kinder und Betreuer das leckere Essen.

Die letzte Stunde der Mädchenjungschar vor den Osterferien, stand unter dem Motto: „Mission Osterhase“. Fleißig wurden eine Menge Eier bunt gefärbt und der Kreativität freien Lauf gelassen. Natürlich durfte das anschließende basteln von Osterhasen auch nicht fehlen.

Und so geht es nach den Ferien im Jugendbereich des Ev. Gemeindehauses Drabenderhöhe weiter:

Mädchenjungschar: montags von 16.30 – 18.00 Uhr

08.04. Picknick im Grünen
15.04. Mein eigenes Memoboard
22.04. Farbe für den Garten
29.04. Spiele-Nachmittag

06.05. Aus der Zauberküche
13.05. Auf in den Wiehlpark
27.05. Ein Nachmittag für mich

03.06. Schnitzeljagd
10.06. große Kunst
17.06. Das große Jungschar-Kochbuch
24.06. Zoo & Co.

01.07. Rund um´s Wasser
08.07. Ein Tag für die Sinne
15.07. Joker-Tag

Jungenjungschar: freitags von 17.00 – 18.30 Uhr

12.04. Mein eigenes Memoboard
19.04. Aus der Zauberküche
26.04. Heia Safari

10.05. Die Spieleerfinder (Teil 1)
17.05. Die Spieleerfinder (Teil 2)
24.05. Die Spieleerfinder (Teil 3)

07.06. Skulpturen aus Speckstein
14.06. Auf in den Wiehlpark
21.06. große Kunst
28.06. Slakeline-Parcours

05.07. Rund um Drabenderhöhe
12.07. Das kunterbunte Kreuz
19.07. Rund ums Wasser

Die Ev. Jugend Drabenderhöhe wünscht allen Kindern und der Familien ein frohes Osterfest und erholsame, schöne Ferien.

Ostern in der Teufelsküche

Sie wissen noch nicht, wo Sie über die Ostertage essen gehen möchten? Sie haben Freunde und Familie eingeladen, aber keine Lust, selber zu kochen? Passend zum Osterfest bietet die Teufelsküche Ihnen mittags leckere Ostermenüs mit Lamm, Steak, Fisch & Co. an und abends wie gewohnt die Abendkarte mit modernen und „teuflisch leckeren“ Gerichten.

Die Küchenöffnungszeiten sind:

Karfreitag bis Ostermontag:
Mittags 11:30 – 13:30 Uhr
Abends 17:00 – 21:00 Uhr

Bitte reservieren Sie vorab einen Tisch unter 02262/2956 oder SMS/WhatsApp 0175/2015556 oder info@die-teufelskueche.de.

Rolf Lang und das gesamte Team der Teufelsküche würden sich sehr auf Ihren Besuch in der Teufelsküche Drabenderhöhe freuen.

GGS Drabenderhöhe gewinnt das Handballturnier der Homburgischen Grundschulen

Bei der sechsten Homburgischen Handball Grundschulmeisterschaft in Wiehl gewann die Schulmannschaft der GGS Drabenderhöhe zum ersten Mal die Meisterschaft.


Foto: Christian Melzer

Nach einigen Stadtmeisterschaften und zweiten Plätzen bei den Handballturnieren der Homburgischen Grundschulen in den letzten Jahren, ist dieser Sieg der bisher größte Handballerfolg der Grundschule. In der Gruppenphase gewann die Mannschaft mit 5:0 gegen die GGS Nümbrecht und 4:1 gegen die GGS Oberwiehl. Im Halbfinale wurde die GGS Wiehl mit 5:2 besiegt und im Finale konnte die Schulmannschaft sogar nach einem 1:3 Rückstand noch mit 5:3 gegen die GGS Oberwiehl gewinnen.

Diese Leistung ist sehr bemerkenswert, da in der Schulmannschaft die meisten Schüler der 3. Jahrgangsstufe angehören und auch im nächsten Jahr noch einmal mitspielen dürfen.

Tabelle:
1. GGS Drabenderhöhe
2. GGS Oberwiehl
3. GGS Grötzenberg
4. GGS Wiehl
5. GGS Nümbrecht 2
6. GGS Nümbrecht 1
7. KGS Loope

Eine Bilderserie finden Sie hier…