Offener Sonntag im Jugendheim Drabenderhöhe: XXL-Ostereier aus Gips

Da der Winter kurzfristig zurückgekehrt war, wurde das vorösterliche Kreativangebot kurzfristig vom Innenhof in den Werkraum verlegt. Aus flüssiger Gipsmasse, Luftballons und sehr viel Fingerspitzengefühl konnten die großen und kleinen Besucher hauchzarte Ostereier fertigen.

Neben winzigen Eiern gab es auch zarte, straußeneigroße Werke zu bewundern. Gelegentlich gab auch nur zerbrochene Gips Eier, die nach dem Trocknen noch bemalt und bepflanzt werden können. Das generationsübergreifende Angebot im Jugendheim Drabenderhöhe hatte Familien, Jugendliche und Kinder angelockt. Natürlich gab es auch wieder Waffeln und andere Köstlichkeiten für den kleinen Hunger zwischendurch.

In der Teestube boten jugendliche Helferinnen dekorative Osterbasteleien an. Das Beisammensein genossen Kinder, Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.