Mädchenprojekt im Jugendheim Drabenderhöhe: „Ich will so sein wie ich will!“

Wie sollten Mädchen aussehen und sich verhalten? Was bedeutet das für jedes einzelne Mädchen und was passiert, wenn sie den Erwartungen nicht entsprechen?

12 Mädchen im Alter von 7 bis 11 Jahren trafen sich im Jugendheim Drabenderhöhe zum Mädchenprojekt. Collagen von Mädchenidealen aus Fernsehen, Kino, Web und Zeitschriften wurden gestaltet und man sprach über Vorbilder.

Martina Kalkum, Leiterin des Jugendheims: „Gemeinsam fanden wir Stärken und Erfolgserlebnisse der Teilnehmerinnen heraus und überlegten, wie sie am besten eingesetzt werden können. Unsere Vision: Mädchen dürfen so sein, wie sie wollen. So aussehen, sich verhalten. Niemand wird gemobbt oder ausgelacht. Was müsste sich hierfür ändern? Was können wir dafür tun, dass es funktioniert? Zum Schluss unserer Mädchenwerkstatt gestalteten die Teilnehmerinnen eigene Postkarten zum Thema ‚Ich will so sein wie ich will!'“

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.