Neuer Vorstand beim Akkordeon-Orchester

Die Jahreshauptversammlung des Akkordeon-Orchesters Drabenderhöhe/Bergisch-Land Ende Februar 2014 startete mit dem Rückblick der Orchesterleiter auf das vergangene Jahr. Edeltraute Gündisch-Wagner, die das Orchester die letzten 25 Jahre u.a. dirigiert hatte, bedankte sich als Dirigentin für die gute Zusammenarbeit und unterstützt den Verein nun als Mitglied weiter. Auch Roswitha Schneider und Axel Hackbarth waren sehr zufrieden mit der Orchesterarbeit. Lobend wurde die Disziplin für die Teilnahme beim World Music Festival in Innsbruck hervorgehoben.


Von links: Christine Mombauer, Roswitha Schneider, Manuela Reimann, Axel Hackbarth, Karin Baier, Elke Kelbch

Durch die Berichte der Schriftführerin Heike Frim und der Kassiererin Karin Baier wurden die Auftritte 2013 anekdotisch und finanziell erläutert. Die Kassenprüferin Jenny Meyer schloss die Kasse für das Geschäftsjahr 2013 als stimmig ab. Bei der Prüfung überzeugte sie sich über die ordnungsgemäße Kontoführung und die korrekte Ablage der Unterlagen. Danach beantragte sie die Entlastung des Vorstandes.

Peter Schneider, der zum Versammlungsleiter ernannt wurde, übernahm die Wahl des Vorstandes. Der Vorstand setzt sich nun folgendermaßen zusammen:
1. Vorsitzender: Axel Hackbarth
2. Vorsitzende: Roswitha Schneider
1. Kassiererin: Karin Baier
2. Kassiererin: Christine Mombauer
1. Schriftführerin: Manuela Reimann
2. Schriftführerin: Elke Kelbch

Als Kassenprüferinnen wurden Jenny Meyer und Ute Brandsch-Böhm einstimmig gewählt. Die Notenwarte Silvia Steinmetzler und Peter Meyer erklärten sich auch weiterhin bereit ihr Amt auszuführen. Desweiteren wurden die anstehenden Termine im Jahr 2014 besprochen. Unter anderem das Frühjahrskonzert in der Reha-Klinik in Engelskirchen am 23. März 2014 um 15.00 Uhr. Weitere Termine findet man auf der Internetseite www.aodbl.de.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.