Herren 30 des TC 77 Drabenderhöhe starten erfolgreich in die neue Medenspielsaison

Nachdem andere Mannschaften bereits ihr drittes Medenspiel absolviert haben, bestritten die H30 erst am 15. Juni ihr Auftaktspiel beim TV Rosbach.

Aufgrund der Tatsache, dass sich die Mannschaft mit Spielern der ersten Herren sowie der H40 verstärkt hat und somit den Aufstieg in die erste Bezirksliga als Saisonziel anvisieren, wäre alles andere als ein Sieg eine herbe Enttäuschung gewesen.

In der Besetzung Stefan Valperz – Mannschaftsführer, Rafael Niedung, Christoph Jaspert, Christian Schuster, Jens Niedtfeld und Sven Schaefers startete das Team die Einzelbegegnungen.

Da alle Einzelbegegnungen siegreich bestritten werden konnten, war bereits zu diesem Zeitpunkt der Gesamtsieg eingefahren. Arne Dohmgoergen und Sven Schaefers gewannen das zweite Doppel zu dem deutlichen 7:2 Endstand in der Gruppe B der 2. Bezirksliga.

Da die Herren des Wipperfürther TC RW am Sonntag den 22.06. nicht angetreten sind, wird auch dieses Match mit zwei Punkten und 9:0 Spielen für das ‚Höher‘ Team gewertet.

Weitere Siege konnten durch die H55 und die 1. H40 Mannschaft eingefahren werden. Die Herren 55 erkämpften sich in der ersten Bezirksliga einen 7:2 Erfolg gegen den TV Siebengebirge und die 1. H40 siegten auswärts beim TC Overath-Heiligenhaus souverän mit 8:1. Das Team um Mannschaftsführer Christian Franchy feierte den dritten Sieg in Folge in der Gruppe C der 2. Bezirksliga.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.