„Macarenas“ beim 11. DTB-Finale in Berlin

Die „Macarenas“-Wettkampfturnerinnen des TSV Much und des BV 09 Drabenderhöhe haben sich im März diesen Jahres bei der RTJ-Turnshow in Gummersbach unter 19 Mannschaften für das Finale der deutschen Meisterschaften im Showturnen qualifiziert. Sie dürfen seitdem den Titel „RTJ-Showgruppe 2014“ vom Rheinischen Turnerbund führen.

Am 15. November 2014 fand das „Rendezvous der Besten“ in Berlin statt. Mit 27 Teilnehmerinnen, einschließlich der Trainerin Martina Friedemann, startete eine gutgelaunte Truppe morgens früh um 6.00 Uhr per Bus am 14. November 2014 in die Bundeshauptstadt. Für das Finale am folgenden Tag hatten sich 45 Mannschaften mit 900 Teilnehmern aus allen Bundesländern qualifiziert.

Gezeigt wurden über den ganzen Tag verteilt unglaubliche Aufführungen, bei denen man als Zuschauer mitfieberte und mitgezogen wurde. Ausgefallene Kostümen, tolle Musik, Akrobatik, Freude, die man spüren konnte und Spannung – es gab immer wieder Überraschungen.

Mit der Aufführung „Puppenspiel“ zeigten die „Macarenas“ eine wunderschöne Choreographie aus Gesang, Tanz und Akrobatik mit Sprüngen, Salti, Flick-Flack und Überschlägen. Die „Macarenas“ holten sich im Finale die Wertung „mit sehr gutem Erfolg teilgenommen“ und waren mit dem Ergebnis hochzufrieden. Ein Besuch des Tropical Island am 16. November 2014 rundete die Fahrt ab.

„Wir gratulieren allen Turnerinnen und Martina Friedemann, die unermüdlich an neuen Choreographien und Kostümen arbeitet, zu diesem herausragenden Erfolg. Gleichzeitig möchten wir uns bei der Stadt Wiehl und unseren Sponsoren Sparkasse Wiehl, Fa. MAB Maschinen- und Aggregatebau GmbH aus Much, Fa. Hans GmbH – Sanitär und Heizung aus Drabenderhöhe, dem TSV Much 1913 e.V und BV 09 Drabenderhöhe für die Unterstützung bedanken. Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg! Wir freuen uns auf weitere Aufführungen und die Qualifikation im März 2015 in Bad Honnef.“

K. Zessin

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.