„40 Grad“ – Rock aus Lindlar in der artfarm

Am 12. Juni 2015 sind „40 Grad“ aus Lindlar in der artfarm Drabenderhöhe zu Gast. Das Konzert beginnt um 21:30 Uhr, Einlass ist ab 19:00 Uhr. Der Eintritt beträgt 5 Euro.

Seit gut zwei Jahren haben sich vier Musiker aus verschiedenen Bands im Bergischen zu einer neuen Gruppe vereint und beleben seitdem die Musikszene in und um Lindlar. Marc Dentley ist der Frontmann der Band und bringt mit seiner charismatischen Stimme den Soul in die Formation. Thomas Clees treibt als Blues-/Rockmusiker den Puls der Band voran. Martin Lenzer gibt mit seinem virtuosen Bassspiel ein sehr tiefes Fundament, bereichert aber auch mit hohen Kapriolen die Harmonien der Stücke. Johannes Gläßer spielt die Gitarre, mal dreckig verzerrt aber auch funky clean, um das Klangspektrum zu erweitern.

Das Repertoire umfasst hauptsächlich gecoverte Stücke, die aber nicht wie bei reinen Partybands 1 zu 1 kopiert werden, sondern von jedem Mitglied der Band in seiner eigenen Art und Weise umgestaltet werden, so dass als Ergebnis eine Mischung aus Funk, Rock und Bluesrock auf den Zuhörer wartet.

Neben ein paar bekannteren Stücken werden aber auch gerne Stücke gespielt, die nicht mehr jeden Tag im Radio laufen, aber dennoch sehr hörenswert waren und es durch 40 Grad auch wieder werden. Wer Stücke von Living Colour, TM Stevens und ähnliches mag, ist bei diesem Konzert mit Sicherheit gut aufgehoben.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.