Kinderbibelwoche 2016

Der Verbrauch von 60 Fladenbroten, 240 Milchbrötchen, 76 Liter Saft, 60 Liter Mineralwasser, 20 kg Äpfel, 3,5 kg Trauben, 9 kg Käse und 35 kg Fleischwurst beschreiben die Kinderbibelwoche der Ev. Jugend Drabenderhöhe in groben Zügen.

In jahrelanger Tradition fand die diesjährige Kinderbibelwoche statt. So ertönten die bekannten KiBiWo-Hits im großen Saal und auf der Bühne gab es jeden Tag ein kleines Theaterstück zu sehen. Ein reges buntes Treiben fand vier Tage lang im Drabenderhöher Gemeindehaus statt und viele Kinder konnten mit den Mitarbeitern den Propheten Jona sowie seine eindrückliche Geschichte kennenlernen.

Auf der Reise mit ihm nach Ninive, konnten die Kinder so einige große und kleine Abenteuer erleben. Es wurde in allen Räumen gesungen, gespielt, gebastelt, gewerkt und natürlich viel erzählt. Besonders über das Beten wurde in den Gruppen viel geredet und nachgedacht. Gemeinsam wurde so auch überlegt, wie man auch auf andere Weise mit Gott in Kontakt treten könnte. Eindrücklich waren die Gedanken, Fragen und Bitten der Kinder hierzu. Diese wurden mit kleinen Postkarten mit Hilfe von Luftballons, während des Abschlussgottesdienstes, direkt in den Himmel geschickt.

Auch die diesjährige KiBiWo war wieder geprägt von vielen gemeinsamen Erlebnissen, strahlenden und neugierigen Kinderaugen und freudigem Lachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.