80-Jährige überrascht Einbrecher auf frischer Tat

Eine 80-jährige Drabenderhöherin hat am Donnerstagvormittag, 1. Februar, einen Einbrecher in ihrer Wohnung überrascht.

Der fremde Mann stand in ihrem Wohnzimmer als sie nach Hause kam. Der Einbrecher ergriff sofort die Flucht, sprang aus dem Fenster und flüchtete über den Garten. Der Unbekannte hatte in der Zeit zwischen 9:50 und 10:45 Uhr ein gekipptes Fenster aufgebrochen und in der Wohnung in der Hermannstädter Gasse sämtliche Schränke geöffnet.

Bei seiner Flucht verletzte er sich offensichtlich. Zeugen berichteten, dass sich der vermeintliche Täter mit einer weiteren männlichen dunkelgekleideten Person in Richtung des nahe gelegenen Waldes entfernt habe. Der Einbrecher soll dabei gehumpelt haben und wurde von seinem Komplizen gestützt.

Der Täter war schlank, größer als 1,80 Meter und etwa 20 bis 25 Jahre alt. Er trug dunkle Kleidung und kurze Haare. Geben sie mögliche Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat Gummersbach unter der Telefonnummer 02261-81990.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.