TC 77 Drabenderhöhe wählt neuen Vorstand

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des TC 77 Drabenderhöhe vom 16. Februar 2018 wurde der neue Vorstand, der die Geschicke des Vereins für die kommenden zwei Jahre bestimmen soll, gewählt. Erstmals in der Geschichte des Vereins galt es, die gesamte Führung des Vereins neu zu besetzen, da langjährige Vorstandsmitglieder wie Karl Heinz Eckert, Markus Stache, Rainer Braumann sowie Erwin Kasper nicht mehr zur Verfügung standen.

Dieser Umstand führte zu einem voll besetzten Clubhaus und so konnte der 1. Vorsitzende Karl-Heinz Eckert die Mitgliederversammlung eröffnen.

Nach seiner Begrüßung sowie Zusammenfassung der wichtigsten Ereignisse des Jahres 2017, in dem unter anderem das 40-jährige Bestehen des Vereins gebührend gefeiert wurde, folgten die Berichte des Vorstandes.

Sportwart Rainer Braumann sowie Jugendwart Christof Lenk fassten die sportlichen Highlights zusammen. Die 1. Herren-40-Mannschaft debütierte erfolgreich in der 2. Verbandsliga und den Herren 55 gelang der Aufstieg in die gleiche Klasse.

Kassenwart Markus Stache stellte den Haushaltsplan für 2018 vor. Dieser wurde einstimmig angenommen und sieht wieder schwerpunktmäßig eine Förderung der Jugend vor. Im Anschluss wurde Helga Tabbert für Ihre 25-jährige Mitgliedschaft geehrt.

Unter Wahlleiter Dr. Hans Franchy wurde nun der neue Vorstand gewählt, wobei es neben den Positionen des 1. Vorsitzenden, des Sport-und Jugendwartes, des Kassenwartes, auch den Posten des 2. Vorsitzenden sowie des Schriftführers zu besetzen galt. Lediglich der Presswart ‚Adi‘ Botsch deutete im Vorfeld an, dieses Amt weiter zu besetzen, wenn er Unterstützung erhält.

Der neue Vorstand wurde wie folgt gewählt:

1. Vorsitzender: Dr. Christian Franchy
2. Vorsitzender: Wolfgang Kallweit
Kassenwart: Christoph Rickerl
Sportwart und Jugendwart: Vera Drogies
Schriftführer: Sonja Lennartz
Pressewart: Adolf Georg Botsch
Kassenprüfer: Hans-Jürgen Hartig, Markus Stache

(Auf dem Foto oben von links: Christoph Rickerl, Christian Franchy, Wolfgang Kallweit, Sonja Lennartz, Adi Botsch)

Der neue 1. Vorsitzende Dr. Christian Franchy bedankte sich beim ehemaligen Vorstand für den geleisteten Einsatz und erläuterte der Versammlung, dass zukünftig ‚Teamarbeit‘ im Vordergrund stehe. Somit wird gewährleistet, dass jedes Tätigkeitsfeld optimal besetzt und die Aufgaben von vielen Schultern gestemmt werden.

Das klare Ziel der kommenden Jahre sei es, durch weitere Steigerung der Attraktivität des Tennissportes in Drabenderhöhe viele Aktive anzusprechen und neue Mitglieder zu gewinnen.
Im Fokus stehen junge Familien und der Aufbau neuer Jugendmannschaften.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.