Verkehrsunfall mit Personenschaden: Kollision nach verunglücktem Überholmanöver

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 56 zwischen Brächen und der Autobahnauffahrt ist am Sonntagmittag, 9. Juni, ein 61-jähriger Motorradfahrer aus Lüdenscheid verletzt worden. Um kurz vor 12 Uhr befuhr eine 34-jährige Autofahrerin aus Gummersbach die Bundesstraße Richtung Drabenderhöhe, als sie in einer vermeintlich günstigen Position den 61-Jährigen überholen wollte.

Aufgrund eines entgegenkommenden Pkw musste die 34-Jährige ihren Überholvorgang abbrechen und touchierte dabei den neben ihr befindlichen Motorradfahrer, der in der Folge zu Fall kam.

Er musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

An beiden Fahrzeugen entstand nicht unerheblicher Sachschaden.

Während der Unfallaufnahme war die Bundesstraße in Höhe der Unfallstelle für etwa 90 Minuten gesperrt.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.