Honigberger Kirchenchor zu Gast im Kulturhaus Drabenderhöhe

Der Honigberger Kirchenchor gastiert am Samstag, 12. Oktober, 17 Uhr (Einlass 16.30 Uhr) im Kulturhaus Drabenderhöhe im Rahmen seiner Deutschlandtournee. Der aus Siebenbürgen/Rumänien stammende gemischte Chor besteht aus 14 Mitgliedern und gründete sich 2010 nach Auflösung des Petersberg-Honigberg-Brenndorf Chors. Er steht unter Leitung von Diana Baldea. Mitgestaltet wird das Konzert in Drabenderhöhe vom Honterus-Chor unter der Leitung von Regine Melzer. Der Eintritt ist frei.

Das Repertoire besteht aus Kirchen- und Volksliedern. Um 14.30 Uhr bringen die Chormitglieder im Altenheim für die Bewohner einige Lieder zu Gehör.

Honigberg ist eine sächsische Gemeinde in Rumänien mit 4800 Einwohnern und befindet sich auf einer kleinen Hochebene im Karpartenbogen (Burzenland) rund zehn Kilometer südwestlich von Kronstadt (Brasov). Die Kirchengemeinde zählt 120 Mitglieder. Begleitet wird der Chor von fünf Erwachsenen und drei Kindern.

Der Chor singt am Sonntag, 13. Oktober, noch in der Lutherkirche in 58762 Altena. Dorothea Ossenberg-Engels aus Altena ist Initiatorin dieser Reise und unterstützt seit Jahren den Chor, bezahlt beispielsweise die Flüge und einen Teil der Unterkunft.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.