Mer sin jeimpf mit 4711

Der Heimatverein Hillerscheid macht mit einem eigenen Karnevalswagen und dem Motto „Mer sin jedäuf jeimpf mit 4711“ bei der Anzeigenecho-Aktion „Karnevalswagen für zu Hus“ mit.

Oliver Gerhards vom Heimatverein berichtet: „Corona und Impfen ist das Thema im Jahr 2020 und 2021 und wird uns wohl noch viele Jahre begleiten. Die Klüngelköpp mit ihrem Karnevalslied ‚Mer sin jedäuf mit 4711‘ brachte mich dann auf die Idee: Eine Dosis mit dem Impfstoff 4711 wird einen Fastelovend-Jeck vor diesem furchtbaren Virus schützen und der liebe Gott wird mit seinem Segen den Rest schon dazu tun.“

Der Wagen zeigt eine Spritze und den Impfstoff. Das Highlight ist, dass sich mit Hilfe von aufwendiger Technik, im Stundentakt die Viren um die Kanüle drehen und aus dem Lautsprecher das Mottolied erklingt.

Oliver Gerhards: „Ich bin mal gespannt, was die Nachbarn sagen, wenn 4 Wochen lang zwischen 9:00 und 17:00 Uhr zur vollen Stunde immer derselbe Song ertönt und das Dorf beschallt wird. Im Erntewagenbau sind wir ganz groß mit dem Heimatverein Hillerscheid e.V. vertreten, aber für den Karneval kann ich nicht viele Nachbarn und Mitglieder begeistern.“

Bis Aschermittwoch kann man für den Wagen beim Anzeigen-Echo abstimmen. Telefonnummer: 01379-2200-2803, Kennziffer 31.

Für die kleinen Besucher gibt es auch Kamelle am Bollerwagen, die im wasserdichten Glas zur freien Verfügung stehen.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.