10 Jahre Historisches Oldtimer-Traktorentreffen

Das Hengstenberger Treckertreffen, dieses Jahr am 15. September 2012 ab 11.00 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus, hat sich im Laufe der Jahre zu einem der erfolgreichsten und schönsten Treffen der Umgebung entwickelt und ist für seine Lage, seine gute Verpflegung, und das alles bei moderaten Preisen und guten Gesprächen, mittlerweile auch weit über die regionalen Grenzen hinaus, bekannt.

So kommen von Jahr zu Jahr immer mehr Besucher und Treckerfahrer, zuletzt waren es über 1.000 Besucher und weit über 200 Fahrzeuge, die von den Hengstenberger Treckerfreunden auf ihrem Festplatz begrüßt werden konnten.

Im Ort ist man auf diesen Erfolg sehr stolz, denn es ist ein Fest, das mehr oder weniger von allen Bewohnern, quer durch alle Generationen, mit oder ohne Trecker, organisiert und ausgeführt wird und somit auch zu einem enormen Gemeinschaftssinn innerhalb der Dorfgemeinschaft beiträgt.

Aber natürlich ist man auch dankbar und froh darüber, damit so eine Akzeptanz erreicht zu haben, denn all das wird erst möglich, wenn die gewünschten Besucher, Gäste und Fahrzeuge auch wirklich kommen.

Zum 10-jährigen Jubiläum haben sich die Treckerfreunde wieder etwas Besonderes einfallen lassen. So wird es ein neues Geschicklichkeitsspiel für Mensch und Maschine geben, die Verpflegungsstationen werden um eine Gulaschkanone erweitert, und jeder Besucher der mit einem Traktor anreist bekommt ein besonderes Geschenk als Erinnerung zu diesem Treffen.

Auch der langjährige Kooperationspartner und Teilnehmer der 1. Stunde der Treckerfreunde, die Firma Feige Forsttechnik aus Nümbrecht, hat sich zum 10-jährigen etwas einfallen lassen. Sie wollen jedem Teilnehmer, der mit einem Anbaugerät ihres Hauses zum Treffen kommt mit einer kleinen Aufmerksamkeit erfreuen und ihn auf dem Fest zu einigen Kaltgetränken und einem Imbiss einladen.

Alle anderen Dinge finden in gewohntem Umfang statt, natürlich wird auch das Wetter wieder mitspielen, so dass mit einem tollen und abwechslungsreichen Tag zu rechnen ist.

Hengstenberg freut sich auf seine Jubiläumsgäste, und wie immer wieder der Hinweis an dieser Stelle, dass das Fest ausschließlich am Samstag stattfindet.

Evangelische Kirchengemeinde: Frauenabendbuffet

Frauenabendbuffet Am Donnerstag, dem 27. September 2012 um 19.30 Uhr findet das Frauenabendbuffet der evangelischen Kirchengemeinde im Gemeindehaus statt.

Thema: „Möge die Straße uns zusammenführen“ – Ein irischer Abend.

Musikalische Gestaltung: Harfenistin Frau Lorena Wolfewicz.

Es erwarten die Besucher wieder viele kulinarische Köstlichkeiten.

Das Vorbereitungsteam würde sich über möglichst viele Besucher freuen.

Kartenvorverkauf ab 3. September 2012, Preis: 10,00 Euro, Verkaufsstellen: Ev. Kindergarten, Altes Land 2 und Elke Noß, Ev. Freikirche Mühlen.

„The Dirty Sanchez“ in der artfarm Drabenderhöhe

The Dirty Sanchez Am 7. September ist die Band „The Dirty Sanchez“ in der artfarm Drabenderhöhe zu Gast. Das Konzert beginnt um 21 Uhr, der Eintritt beträgt 5 Euro.

Zwei Western-Gitarren und ein Cajón spielen all die Songs berühmter Rock’n’Roll-Helden.

Wer die Foo Fighters, AC/DC, Billy Idol, The Ramones, Stone Temple Pilots, KISS oder Iron Maiden liebt, sollte sich die Show der DIRTY SANCHEZ nicht entgehen lassen.

Miriam Malia in der artfarm Drabenderhöhe

Miriam Malia Am 31. August ist Miriam Malia in der artfarm Drabenderhöhe zu Gast.

Das Konzert beginnt um 21 Uhr, der Eintritt beträgt 5 Euro.

Die Sängerin und Songwriterin Miriam Malia wurde in Johannesburg (Südafrika) geboren, daher der afrikanisch anmutende Name.

Ursprünglich wollte sie Musicaldarstellerin werden, doch der Wunsch nach individuellem Ausdruck durch eigene Songs war stärker.

Sie schreibt deutsche Songs mit viel Seele und Tiefgang in den Richtungen Blues / Deutsch-Pop / Rock.

55. Erntedankfest in Drabenderhöhe

Der Ernteverein Drabenderhöhe und das Erntepaar Jörg und Bärbel Elbin laden zum 55. Erntedankfest am 8. und 9. September 2012 ein.


Erntepaar 2012: Jörg und Bärbel Elbin

Da der Flyer (siehe unten) bereits gedruckt war bevor das Erntepaar bekannnt war, nachfolgend noch einige Hinweise bezüglich des Ablaufes des diesjährigen Erntedankfestes.

Samstag, 8. September 2012 – Beginn 19:00
Verabschiedung des alten Erntepaares Lisa Poschner und Philipp Steinmetz
Einführung des neuen Erntepaares Bärbel und Jörg Elbin
(alles weitere entsprechend Programm, siehe unten)

Sonntag, 9. September 2012
13:00 Abholung des Erntepaares in Brächen, Auf dem Bühl 6.

Aufstellung der Erntewagen, Fußgruppen und Musikgruppen erfolgt in Brächen, (ausgenommen Grundschule und Kindergärten) in der Birkenhahnstraße.

Zugweg

Birkenhahnstraße
links – Brächer Heide,
links – Auf dem Bühl,
rechts – Auf dem Bühl / Verlängerung Am Höher Berg,
links Zeitstraße
rechts Alte Kölner Straße,
links ab – Herrenhofer Straße,
links ab – Scheidter Straße,
links ab – in die Zeitstraße (B56),
an der Kreuzung rechts ab auf die Drabenderhöher Straße,
Kreisverkehr / Siebenbürger Platz,
In der Landwehr / Kleiner Sportplatz

Aufstellung der Gemeinschaftsgrundschule und Kindergärten

GGS D’höhe: Parkplatz oberhalb des Friedhofes
Kindergarten Adele-Zay: Parkplatz „Mc Günstig“ (ehemals Dornseifer)
Ev. Kindergarten: Parkplatz Kirche