“Vatertag” im evangelischen Kindergarten: Ein Herz für Ometepe

Am Samstag, 18. September, hatten die Väter der Kindergartenkinder die Möglichkeit im evangelischen Kindergarten eine Suppe aus dem Gemüse vom Erntefest zu kochen. Um 12 Uhr waren dann auch die Mütter und Geschwisterkinder zum Essen eingeladen. Es wurde um eine Spende für das Ometepe-Projekt gebeten. Frau Grün erzählte von ihrem Besuch auf der Insel Ometepe im Großen Nicaragua-See. Der See, der fünfzehn Mal so groß ist wie der Bodensee, liegt im Süden Nicaraguas, einem der ärmsten Länder der Welt. Mit der Spenden-Initiative “500 Herzen für Ometepe” will das Ometepe-Projekt Nicaragua die medizinische Versorgung, kostenlose Schulbildung und zusätzliche Mahlzeiten für die ärmsten Bewohner der Insel gewährleisten. Durch die Spendengelder die am Samstag eingesammelt wurden, ist nun auch der evangelische Kindergarten eines der 500 Herzen, die die Weiterführung des Ometepe-Projektes sichern sollen.

Werner Thies erzielte drei Treffer beim 4:1-Sieg des BV 09 gegen Hoffnungsthal

Thies ud TürkDer TV Hoffnungsthal begann stark und ging bereits in der 3. Minute durch ein Tor von Andreas Schinske mit 1:0 in Führung. Doch das frühe Tor brachte BV 09-Spielertrainer Werner Thies nicht aus dem Konzept, er sorgte selbst bereits in der ersten Halbzeit für den Ausgleich und in der 28. Minute für die Drabenderhöher Führung. In der 2. Halbzeit erzielte Thies dann in der 54. Minute seinen 3. Treffer und kurz vor Schluss schoss auch Ralph Türk noch den Ball zum 4:1-Endstand ins gegnerische Netz. Nach der 1:0 Niederlage gegen Bergisch Gladbach vor einer Woche präsentierte sich der BV 09 nun auf dem heimischen Platz wieder in sehr guter Form. Belohnt wurde der Sieg mit einer Verbesserung von Platz 7 auf Platz 6 in der Kreisliga A-Tabelle.

Betrifft Mädchen: Nein heißt Nein

Am 1. und 2. Oktober findet im Jugendheim Drabenderhöhe ein Selbstsicherheitstraining für Mädchen von 8 bis 11 Jahren statt. Die Themen sind in unterschiedliche Bereiche gegliedert:

  • Mein Körper gehört mir – jedes Mädchen hat das Recht, ihn zu schützen
  • Intuition – Maßstab für die Mädchen sind die eigenen Gefühle
  • Geheimnisse – Unterscheidung von guten und schlechten Geheimnissen
  • Berührungen – unangenehme Berührungen selbstbewusst abweisen
  • Nein sagen und Grenzen setzen
  • Hilfe holen

Das Training wird in der Gesamtgruppe, in Kleingruppen und in Einzelarbeit durchgeführt. Überwiegend arbeiten wir mit Rollenspielen und setzen Methoden aus dem Bereich der Selbstverteidigung und Erlebnispädagogik ein.

Neben der Stärkung des Selbstwertgefühls ist das Erlernen selbstbewusster Verhaltensweisen, die verhindern, in die Opferrolle zu gelangen, Hauptziel dieses Trainings.

Weitere Infos und Anmeldung im Jugendheim Drabenderhöhe unter 02262-1249.

Evangelischer Kindergarten: Zweiter Second-Hand-Basar

Am Donnerstag, den 30. September, von 14:00 bis 17:00 Uhr findet im Gemeindehaus Drabenderhöhe der zweite Second-Hand-Basar des evangelischen Kindergartens statt. Verkauft werden Winter- und Übergangskleidung bis Größe 164, gut erhaltene Schuhe, Babyartikel, Kinderwagen und Kindersitze, Fahrräder, Spiele, Bücher und ähnliches. Im Anschluss können die Besucher sich in der Cafeteria stärken. Für eine Verkaufsnummer oder weitere Infos wenden Sie sich bitte an: Petra Kraus (Tel.: 02262/3395) oder Andrea Lang (Tel.: 02262/690709).

Neu: Jungentag im Jugendheim

Seit den Sommerferien findet im Jugendheim Drabenderhöhe regelmäßig ein Nachmittag nur für Jungen zwischen neun und dreizehn statt. Das nächste Treffen findet am 27. September und 11. Oktober, jeweils um 15.30 Uhr statt. Gemeinsam werden Spiele gemacht und an Themen gearbeitet, die Jungs interessieren. Weitere Infos im Jugendheim oder unter Telefon 02262-1249.