Ein frohes neues Jahr!

Das Drabenderhoehe.de-Team wünscht allen Besuchern der Homepage einen guten Rutsch und ein glückliches, gesundes und erfolgreiches neues Jahr.

Einbrecher gingen in Brächen und Immen leer aus

In der Zeit zwischen dem 27. Dezember, 18:00 Uhr, und dem 28. Dezember, 10:50 Uhr, wurden in Brächen in einem Mehrfamilienhaus die Haupteingangstür und die Tür zu einer Wohnung aufgehebelt. Entwendet wurde allerdings nichts, da die Wohnung zwar bereits teilmöbliert aber noch nicht bezogen war.

Am 28. Dezember, zwischen 14:30 Uhr und 19:00 Uhr, versuchten unbekannte Täter in Immen in ein freistehendes Einfamilienhaus einzudringen. Dazu versuchten sie ein Fenster aufzuhebeln, welches jedoch nicht geöffnet werden konnte.

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat Gummersbach, Tel.: 02261/81990

Im Auto Rausch ausgeschlafen – Führerschein weg

Am Sonntag, dem 25. Dezember, gegen 05:40 Uhr, wurde ein in Brächen stehender Pkw durch die Polizei überprüft. Durch einen Anwohner war den Beamten zuvor mitgeteilt worden, dass der Pkw hier schon seit längerer Zeit mit laufendem Motor steht. Am Steuer saß zum Zeitpunkt der Überprüfung ein 22-jähriger Mann, der augenscheinlich schlief. Durch die einschreitenden Beamten konnte Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannes festgestellt werden. Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest verlief positiv. Der Mann wurde zur Polizeihauptwache nach Gummersbach verbracht. Hier wurde ihm durch den diensthabenden Arzt eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein des 22-Jährigen wurde sichergestellt.

Frohe Weihnachten

Das Drabenderhoehe.de-Team wünscht allen Homepage-Besuchern ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest.

“Weihnachtszeit”

O schöne, herrliche Weihnachtszeit!
Was bringst du Lust und Fröhlichkeit!
Wenn der heilige Christ in jedem Haus
teilt seine lieben Gaben aus.

Und ist das Häuschen noch so klein,
so kommt der heilige Christ hinein,
und alle sind ihm lieb wie die Seinen,
die Armen und Reichen, die Grossen und Kleinen.

Der heilige Christ an alle denkt,
ein jedes wird von ihm beschenkt.
Drum lasst uns freuen und dankbar sein!
Er denkt auch unser, mein und dein!

Heinrich Hoffmann von Fallersleben (1798-1874)

Nachruf: Das Akkordeon-Orchester Drabenderhöhe trauert um Johann Dengel

Johann Dengel, Musiklehrer, Ehrendirigent, ist im Alter von 80 Jahren so plötzlich und unerwartet von uns gegangen.

Vor über 3 Jahrzehnten begann Johann Dengel damit, Kinder und Jugendliche durch seine vorbildliche und engagierte Arbeit an die Musik heranzuführen und auszubilden.

Mit unermüdlichem und selbstlosem Einsatz konnte er sein großes musikalisches Fachwissen an unzählige Menschen weiterreichen, die sich mit und durch die Musik bis heute daran erfreuen.

Wir sind Johann Dengel, dem Gründer des im Jahre 1970 entstandenen Akkordeon-Orchesters, zu tiefstem Dank für den Aufbau und den Erhalt seines Lebenswerkes verpflichtet, welches er 30 Jahre lang als Dirigent geleitet hat.

Seine unerschöpfliche Taten- und Schaffenskraft und die dadurch errungenen Verdienste für das Orchester werden wir immer in ehrenvollem Andenken behalten.

Sein Wirken wird uns stets Vorbild bleiben, verbunden mit der Erinnerung an einen frohen und glücklichen Menschen und Musiker.

Akkordeon-Orchester Drabenderhöhe
Der Vorstand und alle Mitglieder