Hans Otto Tittes: Genauer Punkt

Hans Otto Tittes Nach so vielen Feiertagsschlemmereien, wie eben “überstanden”, möchten nun viele ein paar Pfund abnehmen. Und dazu hat der Drabenderhöher Autor Hans Otto Tittes ein probates Mittel, allerdings durch die humoristische Brille betrachtet:

Genauer Punkt
von Hans Otto Tittes

Als eine Frau, sehr gut genährt,
von “Abspeck-Pflastern” mal erfährt,
ist sie davon begeistert. Sehr!
Und will genau – nicht ungefähr,
den Punkt, wohin man’s klebt, erfahren,
wo viel man abnimmt ohn’ Gefahren.

Der Apotheker, sehr galant,
erklärt ihr, dass er außerstand,
den Punkt zu nennen ganz präzise.
Doch seine Meinung, die war diese:

Den Punkt, den kenne ich zwar nicht,
doch günstig für Ihr Wunschgewicht
wär eine Stelle im Gesicht,
wenn man aufs Abnehmen erpicht.
Man bringt’s pro Tag bis zu zwei Pfund,
klebt man das Pflaster – quer übern Mund!”

Jahres-Start-Konzert: Mick Mertens und Marius Kost in der artfarm

Am Freitag, 7. Januar, findet in der artfarm eine musikalische Einstimmung ins neue Jahr statt. Ab 21 Uhr spielt Mick Mertens englische Cover und Originals und ca. 22:15 Uhr betritt Marius Kost die Bühne.

Seit über 15 Jahren macht Mick Mertens schon Musik, zumeist unverstärkt und doch voller Kraft. Auch im Zeitalter kurzlebiger Castingshowstars zeigt er dabei, dass sie immer noch funktioniert: die einfache, handgemachte Musik ohne viel Glamour, dafür ehrlich und direkt. Neben Stücken der bekannten Größen wie Simon & Garfunkel, Bob Dylan und den Rolling Stones finden sich auch Eigenkompositionen in seinem Repertoire. Akustische Gitarre, Mundharmonika und eine kraftvolle Stimme sind die Instrumente seiner Wahl.

Der Singer-Songwriter Marius Kost selbst hat in einer recht trüben Lebenssituation gesagt: „Das Gefühl auf der Bühne zu stehen und mit deinen eigenen Werken Menschen dazu zu bewegen, wegen dir dahin zu kommen, sie mit deinen eigenen Stücken zu beeindrucken und zu begeistern und dies selbst zu spüren, das ist das Geilste überhaupt, nichts anderes, ja auch nicht die beste Droge kann dir annähernd dieses Gefühl bieten“, und genau das ist sein Sinn des Lebens. Auf der Bühne gibt er alles, er lebt spürbar mit und durch die Gefühle die er in seinen Songs vermittelt. Begleitet wird Marius streckenweise von Robert Schuller.

Tannenbaumaktion 2011

Am Samstag, dem 8. Januar 2011, wird die evangelische Jugend ab 9:00 Uhr wieder die Tannenbäume einsammeln und ist wie immer bemüht in jeden Haushalt in Drabenderhöhe und den umliegenden Ortschaften zu kommen, um die Bäume zu entsorgen. Über eine Spende für jeden eingesammelten Baum würden sich die Jugendlichen sehr freuen.

Kinder- und Jugendfreizeit in den Sommerferien 2011: Reisepreis gesenkt, dank großzügiger Spende einer ortsansässigen Firma

Im Zeitraum vom 25.07. bis 01.08.2011 plant die Jugendarbeit der Evangelischen Kirchengemeinde Drabenderhöhe eine Kinder- und Jugendfreizeit nach Saalbach-Hinterglemm in Österreich. Teilnehmen können alle Interessierten im Alter von 10 bis 17 Jahren.

Unter dem Motto: Kreativ, Aktiv, Meditativ stehen in dieser Woche biblische Impulse und Andachten auf dem Programm. Auch gemeinsame Ausflüge wie z.B. in einen Hochseilgarten werden nicht zu kurz kommen.

Es soll den Kindern und Jugendlichen die Gelegenheit gegeben werden in netter Gesellschaft “einfach mal Pause” zu machen und dabei viel Gemeinschaft zu erleben und zu erfahren.

Die Freizeit wird von der Jugendleiterin Andrea Plajer und einem vierköpfigen Betreuerteam geleitet. Für eine Vollverpflegung wird in dem Jugendheim Hinterglemm, in dem die Unterbringung erfolgt, bestens gesorgt sein.

Der komplette Reisepreis beträgt 240,00 € für Teilnehmer aus der Kirchengemeinde Drabenderhöhe; Teilnehmer außerhalb der Kirchengemeinde zahlen 25,00 € mehr.

Die Anmeldung für diese Freizeit muss bis zum 28.01.2011 vollzogen sein. Weitere Informationen und Anmeldeformulare gibt es bei der Kirchengemeinde Drabenderhöhe unter Tel. 02262-2288.

Schlüsselbund gefunden

In der Scheidter Straße, in Höhe der Tankstelle der Genossenschaft, ist ein Schlüsselbund gefunden worden. Der Eigentümer kann sich unter der Telefonnummer 02262-690341 beim Finder melden.