BV 09 Mädels als England Vierte bei der Mini-WM

Anlässlich der diesjährigen Frauen-Fußballweltmeisterschaft trug der Fußballkreis-Berg am Wochenende seine Mini-WM der Juniorinnen aus. Dabei waren auch unsere U-17 Mädels. Insgesamt nahmen 12 Mannschaften aus dem Kreis Berg daran teil. Gespielt wurde in zwei Gruppen. Die drei besten Mannschaften qualifizierten sich für das Finale auf Verbandsebene in Leverkusen. Unsere Mädels repräsentierten England.

In den Gruppenspielen blieben sie ohne Gegentor. Zunächst spielten sie gegen Kolumbien (SV Wiedenest) 0:0. Es folgte ein gleiches Ergebnis gegen Frankreich (SSV Marienheide).

Danach kam es zum Schlagerspiel gegen Deutschland (DJK Gummersbach). Gegen den Erzrivalen gewannen unsere Engländer 1:0. Das Tor erzielte Viola Keller. Gegen Kanada (BSV Bielstein) gab es wiederum ein 0:0. Im letzten Gruppenspiel gab es gegen Nigeria (Untereschbach) einen 1:0 Sieg für uns Engländer durch ein Tor in der letzten Minute von Jessica Wotsch.

Somit waren unsere Mädels nach der Gruppenphase Gruppenerste, allerdings punkt- und torgleich mit dem Tabellenzweiten Kanada (BSV Bielstein). Ein Elfmeterschießen musste um den Gruppensieg entscheiden. Hätten unsere Mädels gewonnen, wären sie im Endspiel gewesen und hätten sich für Leverkusen qualifiziert. Leider verlor man im Elfmeterschießen, sodass es zum Spiel um Platz 3 kam. Dort traf man dann auf Nordkorea, repräsentiert von dem zur Zeit souveränen Tabellenführer der Elferstaffel TSV Ründeroth. Das Spiel wurde dann leider mit 0:2 verloren, sodass unsere Mädels auf dem undankbaren vierten Platz landeten. An dem schönen Gruppenfoto (siehe OVZ) konnten sie daher leider nicht teilnehmen, auch der Pokal und die Fahrt nach Leverkusen war unseren Engländern nicht vergönnt. Dennoch war dies ein Riesenerfolg für unsere Mädels, obwohl die meisten doch etwas traurig waren, weil man so kurz vor dem Ziel noch abgefangen worden war.

Lothar Klein

KuDra-Cup 2011 des BV 09 Drabenderhöhe

Am Freitag, 8. Juli, werden wieder 18 Freizeit- und Betriebsmannschaften um den KuDra-Cup 2011 kämpfen. Dabei werden sich bei Flutlichtatmosphäre wieder viele bekannte Kicker aus den oberbergischen Topklubs duellieren. Beginn der Gruppenphase ist um 17.30 Uhr auf der Sportanlage des BV 09 Drabenderhöhe.

Gruppe A

Die Glatzenschneider (Titelverteidiger)
Sparkasse Wiehl
Ev. Jugend Drabenderhöhe
FC Talentfrei
Karpaten Kicker

Gruppe B

Kampf Schneid u. Wickeltechnik
Volksbank Oberberg
Egészségtár “Die Ungarn”
TC 77 Drabenderhöhe
Fricke Rohrreinigung

Gruppe C

FH Köln Campus Gummersbach
Sportfreunde Wersch 07
FC Bierenbachtal
Hans Heizungsbau

Gruppe D

Sarstedt
Bolzbläser Siebenbürgen
New Kidz
1.FC Fussballklub

Jugendheim Drabenderhöhe: Die Glücksfängerinnen

Glück kann unser Herz höher schlagen lassen oder auch Ruhe und Zufriedenheit bedeuten. Es kann als großes Gefühl daherkommen oder einfach so zwischendurch. Beim Mädchenseminar drehte sich zwei Tage alles um dieses spannende und wertvolle Thema.

Wünsche sollen nicht als ferne Ziele sondern als Treibstoff für Verbesserrungen im Alltag verstanden werden. Die Mädchen aus dem Jugendheim Drabenderhöhe stellten fest, dass jede Teilnehmerin über viele Stärken und Fähigkeiten verfügt.

In Einzel- und Gruppenarbeit wurde überlegt, wie Wünsche in Ziele verwandelt werden können. Welche erreichbaren Meilensteine kann sich jedes Mädchen selber setzen. Was kann ich tun, um Etappen als Treibstoff für Verbesserrungen im Alltag zu verstehen? Wer kann mich unterstützen?

Jede Teilnehmerin fand für sich einen „Glaubenssatz“, den sie, geschmückt und eingerahmt von einem fantasievollem Bilderrahmen, mit nach Hause nehmen konnte. So finden die Teilnehmerinnen im Alltag Bestärkung, wenn sie die gewählten Sätze wie „Ich schaffe das“, „Ich trau mich“ oder „Ich bin mutig“ sehen und verinnerlichen können. Das Seminar wurde von Martina Kalkum, der Leiterin des Jugendheim Drabenderhöhe durchgeführt und unterstützt vom JUWI.