Tödlicher Messerangriff: Verfahren gegen 18-Jährigen eingestellt

Das Verfahren gegen den 18-Jährige aus Drabenderhöhe, der seinen Vater im vergangenen April mit einem Messer tödlich verletzte, wurde eingestellt. Die Ermittler haben den Angriff als Nothilfe gewertet. Die Mutter des 18-Jährigen soll vom Vater im Streit mit einer Bierflasche attackiert worden sein. Damit bleibt der junge Mann, der nach 18-tägiger Untersuchungshaft im vergangen Mai zu seiner Familie zurückkehren konnte, straffrei. (Quelle: Oberberg Aktuell)

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.