Sport, Spaß und Sonnenschein beim Reit- und Springturnier in Drabenderhöhe

Mit insgesamt 444 Nennungen konnte beim Reit- und Springturnier in Drabenderhöhe das fantastische Ergebnis vom Vorjahr noch übertroffen werden. Die Teilnehmer und zahlreiche Besucher konnten bei teilweise strahlendem Sonnenschein gemütliche und spannende Stunden auf der Reitanlage der Pferdepension Scheidt verbringen. Viele helfende Hände sorgten dafür, dass es den Reitern und Zuschauern an nichts fehlte.

Trotz leichtem Regen am Freitag waren schon die Dressurprüfungen der Klasse L gut besucht. Hier belegten Katja-Alexandra Kempter vom RV Gut Burghof, Pascal-Bendikt Grothe vom RG Hausdorp, Nicole Weidner vom ReitSC Bergisches Land und Karen Mager vom RTG Burg Blessem jeweils die ersten Plätze.

Am Samstag konnten die Springreiter bei strahlendem Sonnenschein beweisen, was in Ihnen steckt. Den Springreiter-Wettbewerb gewann Sarah Müller vom Reitstall Peitgen e.V., das Stilspringen konnte Jill Kastner vom RFV Fanal Neunkirchen Seelscheid für sich entscheiden und beim Standard-Springwettbewerb ging Jessica Pelz vom 1. RuFV Wiehl e.V. als Siegerin vom Platz.

Beim beliebten Jump und Run-Wettbewerb stand der Spaß im Vordergrund. Die Teams, bestehend aus einem Reiter und einem Läufer, die mehrere Sprünge in Bestzeit bezwingen mußten, wurden von den zahlreichen Zuschauern großartig unterstützt. Hier gewann, wie bereits im Zwei-Phasen Springen, Fabienne Hoffstadt vom RFV Lindlar 1949 e.V.

Ein weiteres Highlight war am späten Nachmittag der Reiterwettbewerb für Erwachsene mit einigen unterhaltsamen Einlagen. Hier holte Kim Britscho vom 1. RuFV Wiehl e.V. den Sieg, die schon zuvor den Dressurreiter-Wettbewerb für sich entscheiden konnte.

Der Sonntagmorgen begann mit den Dressurprüfungen der Klasse E und A, die von Nina Friederichs vom RVF Gummersbach e.V., Maxi Tix vom Süttenbacher RSG e.V. und Tara Weber vom ReitSC Bergisches Land gewonnen wurden. Ab mittags konnten die jüngsten Teilnehmer im Reiterwettbewerb zeigen, wie gut sie bei den Grundgangarten Schritt/Trab/Galopp im Sattel sitzen. Hier gingen Mia Eckgold vom RuVF Fanny e.V, Tamara Mlynczak von den Pferdefreunden Schalenbach, Alexandra Engels, Stella Benninghaus von den Pferdefreunden Sternenhof, Enola Blümel vom 1. RuFV Wiehl e.V., Louisa Sass vom PSG Wiesenhof-Hennef und Laura Kauert von den Welshponys Hennef als Sieger vom Platz. Beim Dressurwettbewerb siegte Sarah Müller vom Reitstall Peitgen e.V.

Das Turnier endete mit dem Mannschaftsdressurwettbewerb, an dem 10 Mannschaften um den besten Gesamteindruck kämpften. Hier konnten Maya June Blümel, Laura Hauptkorn, Jessica Suck und Kim Britscho vom 1. RuFV Wiehl e.V. den Sieg erringen.

Alle Ergebnislisten finden Sie auf der Homepage www.reitverein-wiehl.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.