Einen guten Rutsch!

Das Drabenderhoehe.de-Team wünscht allen Besuchern der Homepage einen guten Rutsch und ein glückliches und erfolgreiches neues Jahr!

BV 09 Drabenderhöhe, Abteilung Leichtathletik: Basketball-Gruppe fördert Integration

Die Abteilung Leichtathletik des BV 09 Drabenderhöhe e.V. lädt sportbegeisterte Teenager und Erwachsene ein, sich aktiv an der neu gegründeten Basketballgruppe zu beteiligen: „Unser Ziel ist die gegenseitige Toleranz von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund sowie die gesellschaftliche Integration der Zugewanderten zu fördern. Zudem erweitern wir damit das Sportangebot des Vereins um eine weitere attraktive Sportart: Basketball.“

Das Team wächst bereits seit November zusammen und zählt schon 14 aktive Mitglieder. Hier treffen sich jeden Freitag von 17:00 bis 18:30 Uhr Menschen aus unterschiedlichen Kulturen und erleben im spielerischen Miteinander Fairness, Teamgeist und Respekt. Jeder ist willkommen und kann einen Beitrag zur Gemeinschaft leisten.

Darüberhinaus lädt der gesamte BV 09 Kinder, Jugendliche und Erwachsene aller Kulturen ein, an den vielfältigen Angeboten des BV 09 Turnen, Fußball, Badminton und Leichtathletik sowie Fitness und Gesundheit, teilzunehmen. Danke für diesen erfolgreichen Start sagen Thomas Hihn und Jutta Dahlke (Leichtathletik) im Namen des BV 09 Darabenderhöhe: „Wir wünschen Allen eine friedvolle Weihnachtszeit und freuen uns, Euch im nächsten Jahr (wieder) begrüßen zu dürfen.“

Eine Bilderserie finden Sie hier…

Fröhliche Weihnachten

Das Drabenderhoehe.de-Team wünscht allen Drabenderhöhern ein friedvolles Weihnachtsfest!

Im Video ist der Honterus-Chor mit „Süßer die Glocken nie klingen“ zu hören (aufgezeichnet am Sonntag beim Konzert in der Kirche).

Der Nikolaus rockte im Jugendheim Drabenderhöhe ab

Dass es sich auch zu weihnachtlicher Musik vorzüglich tanzen lässt, erlebten Kinder und Jugendliche bei der Nikolaustanzparty im Jugendheim Drabenderhöhe.

Alle Gäste erhielten zur Begrüßung eine Nikolausmütze, die beim Tanz unter Schwarzlicht die Mädchen und Jungen wunderbar erstrahlen ließen. Für eine gesunde Stärkung zwischen den Tanzpausen sorgte wie immer das Team der jugendlichen Stammbesucher in der Teestube.

Zur Überraschung der tanzwütigen Gäste erschien gegen Ende der Veranstaltung der Nikolaus mit seinem gut gefüllten Sack. Nachdem er mit den Besucherinnen und Besuchern das Tanzbein geschwungen hatte, überreichte er an alle Anwesenden eine Schokoladenfigur des echten „Sankt Nikolaus“, dem Bischoff von Myra, der ja bekanntlich auch der Schutzheilige der Schüler ist.

Garagenbrand in Brächen

Um 14:42 wurde die Feuerwehr am Sonntag zu einem Garagenbrand nach Brächen gerufen. Es brannte in einer Doppelgarage, die wiederum an ein Wohnhaus angebaut war. Daher war eine Brandausbreitung auf das Wohnhaus nicht auszuschließen.

In solchen Fällen wird die Feuerwehr seitens der Kreisleitstelle mit dem Stichwort „Feuer 2“ alarmiert. Dies bedeutet die Alarmierung zweier Einheiten. Für den Bereich Brächen sind dies die Einheiten Drabenderhöhe und Bielstein/Weiershagen.

35 Feuerwehrangehörige eilten zur Einsatzstelle. Glücklicherweise konnte das Feuer auf den Entstehungsbereich begrenzt und zeitnah gelöscht werden. Einsatzleiter war Brandoberinspektor Andre Denni.