„Sporthochschule Köln, wir kommen!“

Der 5. und 6. Februar 2019 markierte einen wichtigen Schritt in die Zukunft der acht Teilnehmer des SpoHo-Vorbereitungskurses 9 des BV 09 Drabenderhöhe.

Nils Albrecht, Marleen Kerstin, Jan Luca Krämer, Thila Perthel, Linus Scholz und Isabelle Schmitz bestanden Anfang Februar den schwersten Sporteignungstest von ganz Europa an der Sporthochschule Köln. Somit hat sich die Zahl durch die Vorbereitungskurse erfolgreichen Absolventen auf 50 erhöht.

Für Daniel Hardt und Moritz Reinboth war es sehr knapp. Sie schafften es leider nicht, werden aber im Juni erneut – dann mit sicherem Erfolg – antreten.

Nach viermonatiger Vorbereitung zeigten die acht Athleten in 20 Disziplinen ihr Können – sechs mit Erfolg. Damit gehören sie zu den 46,6%, die den Eignungstest im Februar 2019 bestanden haben.

Überglücklich wegen der bestandenen SPOHO-Prüfung  am 1. Tag in Köln sind von links Nils Alberecht, Jan Luca Krämer, Marleen Kerstin und Trainer Wolfram Gündisch (Mitte)
Überglücklich wegen der bestandenen SPOHO-Prüfung am 1. Tag in Köln sind von links Nils Alberecht, Jan Luca Krämer, Marleen Kerstin und Trainer Wolfram Gündisch (Mitte)

Seit Oktober absolvierten sie ein umfangreiches und zeitintensives Training bei Wolfram Gündisch, der ihnen Techniken beibrachte, Kraft und Können antrainierte, aber auch die Bedeutung von Teamgeist und Zusammenhalt vermittelte.

Dies war am Prüfungstag von großer Relevanz. Eltern, Freunde und ehemalige Teilnehmer der vorherigen Vorbereitungskurse unterstützten Gündischs Schützlinge tatkräftig. In den Pausen zwischen den Disziplinen stieg die Erschöpfung, aber auch der Wille, es bis zum Ende zu schaffen.

Mit hervorragender Vorbereitung – unterstützt auch von den Trainern vom Badminton Jonas Hackbarth und Reinhard Kerp, vom Volleyball Thimo Barthel, vom Gerätturnen Tina Brandsch-Böhm und vom Schwimmverein WSG Wiehl Andreas Klees – kämpften sich Moritz, Daniel, Jan Luca, Thila, Linus und Nils, Marleen sowie Isabelle sogar ohne Defizit durch den Tag und zeigten persönliche Bestleistungen.

Ob bestanden oder nicht – am Ende des Tages blieben alle Kursteilnehmer in Köln, um zu feiern.

Isabelle Schmitz: „Wir drücken Moritz, Daniel, sowie dem Folgekurs Nummer 10, der wieder ausgebucht ist, die Daumen für den Eignungstest im Juni. Aufgrund der ausgezeichneten Vorbereitung von Wolfram Gündisch werden sie ihn sicher bestehen.“

Foto oben: Überglücklich am 2. SPOHO-Prüfungstag: Mitte liegend, von links Thila Perthel, Isabelle Schmitz, vorne sitzend Linus Scholz. Es freuen sich neben ihrem Trainer Wolfram Gündisch auch die angereisten Eltern, Freunde und ehemaligen Kursteilnehmer 

Beitrag teilen:

Eine Antwort auf „„Sporthochschule Köln, wir kommen!““

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.