P.M.P. in der artfarm Drabenderhöhe

Am 15. Februar sind P.M.P. (Paul’s Music Project) in der artfarm Drabenderhöhe zu Gast. Das Konzert beginnt um 21:30 Uhr, Einlass ist ab 20:00 Uhr. Der Eintritt beträgt 5 Euro im Vorverkauf und 7 Euro an der Abendkasse.

P.M.P. gibt es zwar erst seit einigen Monaten, die Band startet aber schon ganz gut durch. So erschien der Song „Laundry“ Anfang Dezember 2012 auf dem Charity Sampler „Newcomer Helps – We love Africa“, ausgesucht nach Angaben des Labels als einer von vierzehn Songs aus mehr als 1000 Einsendungen.

Aus zunächst drei Songs entstand der Drang nach mehr und so konnte im August das Debut Album „Slave Of Fantasy“ mit acht Titeln veröffentlicht werden. Neben einigen Balladen und langsamen Blues-Nummern ist auf dem Album ausgeprägter klassischer Gitarrenrock mit Blues- und Alternative-Elementen zu hören. Die Texte drehen sich um die Liebe, das Auf und Ab in Beziehungen, kleine Durchhänger aber auch um gesellschaftspolitische und soziale Themen.

P.M.P. sind: Paul (Gitarre, Gesang), Philipp (Gitarre, Backing Vocals), Atha (Gitarre), Volker (Bass), Gunnar (Schlagzeug).

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.