Blechblasensemble „tuba mirum“ in der Ev. Kirche Drabenderhöhe

Am Samstag, dem 26. November 2016, um 19.00 Uhr, ist das Blechblasensemble „tuba mirum“ in der Ev. Kirche in Drabenderhöhe zu Gast.

„Tuba mirum spargens sonum“, so beginnt der lateinische Text der Totenmesse von Mozart und Verdi. „Tuba“ heißt aber auch Röhre und „Mirum“ wunderbar. Ein Anspruch an dem das sechs köpfige Blechblasensemble mit großer Freude arbeitet.

Seit Gründung im Jahr 2001 sind die sechs Blechbläser aus dem Sieger- und Bergischen Land mit vielfältigen Engagements unterwegs.

Konzerte, musikalisch gestaltete Gottesdienste oder auch Beteiligungen an klassischen Orchesterkonzerten in Oberberg oder dem Siegerland gehören zu den Tätigkeitsfeldern der Gruppe.

Das diesjährige Weihnachtskonzert enthält wieder die gesamte Bandbreite des Repertoires vom Barock bis hin zum Jazzstück.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.