Hans Otto Tittes: Tee – verschiedener Sorten

Verschiedene Teesorten werden in dem neuen Gedicht von Hans Otto Tittes behandelt, gegen Müdigkeit empfiehlt er etwas Spezielleres.

Tee – verschiedener Sorten
von Hans Otto Tittes

Teesorten gibt’s heutzutage
fast für jede Lebenslage:
Ist man aufgekratzt, nervös
(gilt für schlank wie adipös),

trinkt man einen heißen, gelben.
Sollte Kopfweh sich mal melden,
nimmt man gleich von nebenan
einen roten Tee sodann.

Selbst bei Blähungen und auch
Koliken quer durch den Bauch
gibt es gute Kräuterblätter,
die wohltun bei jedem Wetter.

Auch bei Haarausfall und Co.,
Wechseljahren sowieso
oder anderm Irgendwas,
gibt es Tees, auf die Verlass.

Ist der Mann müd, nickt gar ein,
kann es auch was anders sein,
was ihn wach hält außerm Tee:
Genau – es ist das Dekolletee!

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.