CDU: Dresbach wird Galunders Nachfolger, Jobi im Regionalrat

Der Nachfolger des Ex-Drabenderhöhers Rainer Galunder wird Paul Dresbach sein. Damit wird Dresbach Kreistagsmitglied und übernimmt auch alle Ausschusssitze seines Vorgängers. Galunder hatte im Juli alle Parteiämter in der CDU niedergelegt. Er kritisierte damals “das starre, perspektivlose Festhalten an Posten und Pöstchen”. Für die Nachfolge im Regionalrat beim Regierungspräsidenten in Köln nominierte die CDU-Fraktion den Drabenderhöher Hagen Jobi.

Gemeindeversammlung

Das Presbyterium der Evangelischen Kirchengemeinde Drabenderhöhe lädt zur Gemeindeversammlung am Sonntag, 12. Oktober, 11:15 Uhr, im Anschluss an den Gottesdienst ein. Auf der Tagesordnung steht die Konzeption der Evangelischen Kirchengemeinde Drabenderhöhe, die Presbyteriumswahl am 15. Februar 2004 und Fragen aus der Gemeinde an das Presbyterium. Schon vor der Gemeindeversammlung werden Fragen und Anregungen aus der Gemeinde gesammelt. Dazu wurden im Gemeindebüro, im Gemeindehaus und im Evangelischen Kindergarten “Kummerkästen” aufgestellt.

TC 77 Drabenderhöhe: Bastian Cammann siegte bei den Herren und Marie-Christine Stache gewann den Damen-Titel

Viel Einsatz und Geschick zeigten die Organisatoren Dr. Hans Franchy und Helga Tabbert bei der Durchführung der diesjährigen Einzel-Clubmeisterschaften. Bei über 150 Meldungen eine Rekord-Beteiligung der Teilnehmer mit vielen spannenden Spielen.

Bei den Herren siegte Bastian Cammann gegen Jens Niedfeld in zwei Sätzen mit jeweils 6:3. Marie Christine Stache gewann die Damen-Konkurrenz in einem spannenden Match in drei Sätzen gegen Marczena Berger.

Großer Andrang in der Herren 30-Disziplin. Hier entschied Thorsten Behr im Finale den dritten Satz für sich und gewann gegen Markus Stache.

Ebenfalls mit einem 32er Feld große Beteiligung und Interesse bei den Damen 30. Auch hier mussten drei Sätze gespielt werden, bis Katja Scheibe knapp gegen Marie-Christine Stache gewinnen konnte. So auch bei den Herren 40 ein 32er Feld und drei Sätze im Finale, das Erwin Kasper gegen Rainer “Bomber” Braumann für sich entscheiden konnte.

Das Damen 40-Finale gewann Johanna Jacobs gegen Regina Lennartz mit 6:2 und 6:3. Während Herbert Breuer bei den Herren 50 in drei Sätzen gegen Dr. Hans Franchy siegte, gewann Manfred Schild in der Herren 55-Konkurrenz gegen Horst Niedtfeld in zwei Sätzen mit 7:5 und 6:2.

Weitere Ergebnisse:
Trostrunde Herren 30 und älter:
1. Platz Dr. H. Franchy, 2. Platz Karl-Heinz Peppler
Trostrunde Damen 30 und älter:
1. Platz Evelyn Langui, 2. Platz Vera Drogies
Junioren: 1. Platz Christopher Kasper, 2. Platz Dario Langiu
Juniorinnen: 1. Platz Jenny Kasper, 2. Platz Saskia Schneider
Knaben AK1: 1. Platz Thomas Kasper, 2. Platz Dario Langiu
Knaben AK2: 1. Platz Tim Kasper, 2. Platz Sven Eckhoff
Mädchen: 1. Platz Viktoria Frank, 2. Platz Julia Jacobs

Oktoberfest des MGV Drabenderhöhe

Im Hermann-Oberth-Haus findet am 11. und 12. Oktober das traditionelle Oktoberfest des MGV Drabenderhöhe statt.

In diesem Jahr konnten die Laudenbacher Musikanten verpflichten werden, die am Samstag ab 20:00 Uhr zu hören sein werden. Die 14 Männer aus Bayern sind Vollblutmusiker. Bayerische Schmankerln, ein zünftig geschmückter Saal und die bayerische Blas- und Unterhaltungsmusik werden auch dieses Jahr Oktoberfeststimmung aufkommen lassen.

Neben dem Tanz- und Unterhaltungsabend am Samstag wird am Sonntag der traditionelle Frühschoppen, ab 11:00 Uhr, gefeiert. Hier gibt es mittags unter anderem Grillhaxe und am Nachmittag Kaffee und Kuchen. Den Kindern wird am frühen Nachmittag eine Kinderbelustigung geboten.

Karten gibt es bei der Volksbank Oberberg in Drabenderhöhe, in der Gaststätte Lang, in der Bücherei Klement und bei allen Sängern des Männergesangvereins.

BV 09: Es gibt wieder eine dritte Mannschaft

Nach einer Initiative von Maurizio Finocchiaro und Egon Kraus gibt es seit der Saison 2003/2004 im Seniorenfussball auch wieder eine dritte Mannschaft in Drabenderhöhe. Verstärkt durch Reaktivierte, Alte Herren und sonstige “Ausgrabungen” wird versucht, auch dieses Team wieder fest in den Verein zu integrieren – wobei der Spaß am Spiel dem Erfolg eindeutig übergeordet ist. mehr… (BV 09-Homepage)