Eine Lese- und Rechtschreibschwäche kann schon im Vorschulalter erkannt werden

Das Jugendamt der Stadt Wiehl bildet insgesamt 10 Erzieherinnen – davon 6 Erzieherinnen aus den 3 Kindergärten in städtischer Trägerschaft – im Bielefelder Screening (BISC) und im Würzburger Trainingsprogramm (WTP) aus.

Erzieherinnen aus dem evangelische Kindergarten Drabenderhöhe und dem Adele-Zay Kindergarten haben sich dieser Fortbildung angeschlossen. Die Qualifizierung begann im September dieses Jahres und wird mit 4 weiteren Blöcken im Juni 2004 mit einer Zertifikatsübergabe enden.

Durch diese berufsbegleitende Ausbildung können die Erzieherinnen die Vorschulkinder gezielt auf ihr phonologisches Bewusstsein testen und eine frühzeitige Erkennung von einer Lese- Rechtschreibschwäche ist mit einer 95 % Sicherheit festzustellen. mehr… (Stadt Wiehl)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.