Fünf Jahre Karate in Drabenderhöhe

Am 13. Januar 1999 startete der Karate Dojo Dokan e.V. mit zunächst fünf Interessierten seinen Trainingsbetrieb. In den letzten fünf Jahren haben rund hundert Kinder und Jugendliche im Dojo Dokan trainiert und Karate erlernt.

Im Dojo Dokan wird die Stilrichtung Koshinkan (Ko bedeutet „das Alte“ und Shin „das Neue“) unterrichtet, die es sich zum Ziel gesetzt hat ein zeitgemäßes und anwendbares Karate zu entwickeln. Es besteht aus Techniken des „klassischen“ Karate unter Rückbesinnung auf traditionelle Techniken unter Einbindung von Selbstverteidigungstechniken und von moderneren Trainingsmethoden. Koshinkan ist anerkannte Stilrichtung im Deutschen Karate Verband.

Im Dojo Dokan steht nicht die Leistungs-/ Wettbewerbsorientierung oder die Konzentration auf althergebrachte Traditionen im Vordergrund, sondern in erster Linie die Freude an dieser Kampfkunst, an der Körperbeherrschung und am Erlernen von komplexen Bewegungsabläufen. Gerade Körperbeherrschung, Beweglichkeit, Motorik und Koordination von unterschiedlichen Bewegungen, sind Fertigkeiten die in der heutigen „PC Generation“ viel zu kurz kommen und die beim Karateunterricht intensiv und vor allem gleichmäßig trainiert werden, da sie Grundlage dieser Kampfkunst sind.

Im heutigen weit verbreiteten Sport-Karate führt vielfach der Leistungsanspruch an die Schüler ein guter Wettkämpfer zu werden dazu, dass weniger talentierte Schüler weniger gefördert werden und häufig auch ganz mit dem Karate-Training aufhören. Im Dojo Dokan soll jedem Schüler durch das Vermitteln der für das Karate erforderlichen Fertigkeiten und Fähigkeiten etwas für sein Leben auch außerhalb des Dojos mit auf dem Weg gegeben werden. So bewirkt der bewusste Umgang mit seinem Körper ein sichereres Auftreten und gibt somit mehr Selbstvertrauen.

Trainiert wird in der Gymnastikhalle der Grundschule Drabenderhöhe und zwar montags von 17:00-18:30 Uhr und donnerstags 17:30-19:00 Uhr. Für detailliertere Informationen über Koshinkan-Karate oder das Dojo steht die Geschäftsstelle unter Tel.: 02296/990015 zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.