„Vatertag“ im evangelischen Kindergarten: Ein Herz für Ometepe

Am Samstag, 18. September, hatten die Väter der Kindergartenkinder die Möglichkeit im evangelischen Kindergarten eine Suppe aus dem Gemüse vom Erntefest zu kochen. Um 12 Uhr waren dann auch die Mütter und Geschwisterkinder zum Essen eingeladen. Es wurde um eine Spende für das Ometepe-Projekt gebeten. Frau Grün erzählte von ihrem Besuch auf der Insel Ometepe im Großen Nicaragua-See. Der See, der fünfzehn Mal so groß ist wie der Bodensee, liegt im Süden Nicaraguas, einem der ärmsten Länder der Welt. Mit der Spenden-Initiative „500 Herzen für Ometepe“ will das Ometepe-Projekt Nicaragua die medizinische Versorgung, kostenlose Schulbildung und zusätzliche Mahlzeiten für die ärmsten Bewohner der Insel gewährleisten. Durch die Spendengelder die am Samstag eingesammelt wurden, ist nun auch der evangelische Kindergarten eines der 500 Herzen, die die Weiterführung des Ometepe-Projektes sichern sollen.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.