Karneval im Jugendheim

In diesem Jahr gab es wieder zwei Karnevalsveranstaltungen im Jugendheim. Die erste fand am Sonntag vor Karneval im großen Saal des Hermann-Oberth-Kulturhauses statt.

In Zusammenarbeit mit dem BV 09 Drabenderhöhe wurde für Klein und Groß ein lustiger Karnevalsnachmittag angeboten. Wie schon im letzten Jahr konnten die Kinder verschiedene Spiel- und Bastelstände besuchen, dem Bühnenprogramm folgen oder sich an Kuchen stärken.

Besonderen Anklang fanden wieder die „Saftziege“ des Jugendheims und die neu gestaltete „Schnupperkiste“.

Pünktlich an Weiberfastnacht wurde es dann auch in der Teestube des Jugendheims karnevalistisch. Etwa siebzig Kinder, zum Teil sehr schön kostümiert, stürmten das Jugendheim und feierten eine klasse Weiberfastnachts-Party.

Auch diesmal gab es wieder verschiede Stände, die die Kinder besuchen konnten. So konnten sie sich Fingernagel-Tattoos machen lassen, von einer Schminkkünstlerin kunstvoll das Gesicht schminken lassen oder an verschiedenen Spielen teilnehmen.

Wie schon am vergangenen Sonntag freuten sich Martina Kalkum und Holger Ehrhardt vom Jugendheim über die tolle Unterstützung der jugendlichen Besucherinnen und Besucher des Jugendheims, die bei beiden Veranstaltungen mithalfen.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.